Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Räder von Mercedes abmontiert und entwendet, Hadamar, Gymnasiumstraße, 15.04.2021, 21.00 Uhr bis 16.04.2021, 07.50 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Freitag waren in Hadamar Reifendiebe zugange. Die Täter schlugen in der Gymnasiumstraße zu und montierten von einem geparkten grauen Mercedes alle vier Räder ab. Der hierdurch entstandene Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

Auffahrunfall mit Verletzten,

Weilburg, Bundesstraße 456, 17.04.2021, 11.20 Uhr,

(pl)Am Samstagvormittag wurden bei einem Auffahrunfall auf der B 456 bei Weilburg drei Personen verletzt und zwei Fahrzeuge beschädigt. Ein 27-Jähriger Autofahrer war gegen 11.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte ein nachfolgender 50-jähriger Autofahrer offensichtlich zu spät und fuhr mit seinem Renault auf den Mercedes auf. Die beiden Autofahrer und die 27-jährige Beifahrerin in dem Mercedes wurden aufgrund ihrer Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die erheblich beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Meldungen vom Wochenende

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Limburg (ots)

Am gestrigen Samstagabend, gegen 18.00 Uhr, befuhr eine 24-jährige Frau aus Weilrod, mit ihrem Jaguar, die L3063 von Heinzenberg nach Wolfenhausen. In einer Kurve kam sie ins Schleudern, drehte sich auf der Fahrbahn und kam im angrenzenden Wald zum Stehen. Die Fahrerin und ihr 29-jähriger Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.