Wenig zu holen / Zeugen gesucht

Groß-Zimmern / Alsbach-Hähnlein (ots) – Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag (23.07.2015) sowohl einen Kindergarten im Otzbergring in Groß-Zimmern als auch in der Spießgasse in Hähnlein aufgesucht. In beiden Fällen hatten sich die Kriminellen über aufgebrochene Fenster Zugang zu den Räumen verschafft und darin nach Wertsachen sowie Geld gesucht.

In Groß-Zimmern vermutete ein Dieb in den 20 Wertfächern im Garderobenbereich seine Beute. Teilweise brach er die Fächer auf, teilweise ließen sich diese so öffnen. Trotz der Mühe ging der Dieb leer aus, da in den Wertfächern nichts aufbewahrt wurde.

In Hähnlein erbeuteten die Kriminelle zwei Sparschweine mit maximal 35,- Euro Inhalt. Weiterhin fanden die Täter bei ihrer Suche ein Tresor, scheiterte aber bei dem Versuch, ihn zu öffnen.

Der Gesamtschaden wird auf über 1.000,- Euro geschätzt.

Die Beamten bei den Polizeistationen Dieburg (Rufnummer 06071 / 9656-0)  und Pfungstadt (Rufnummer 06157 / 9509-0) haben die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern aufgenommen und suchen Zeugen, die Hinweise geben können.