Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Kontrolle, Autobahn, Bundesstraße © Polizei

Herborn: Bulli beim Rewe verkratzt –

Auf rund 700 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein Unbekannter auf dem Rewe-Parkplatz an einem schwarzen VW Bus zurückließ. Der Bulli parkte am Mittwoch, zwischen 18.15 Uhr und 18.30 Uhr, in der ersten Reihe vor dem Markteingang. Mit einem spitzen Gegenstand trieb der Täter einen etwa ein Meter langen Kratzer in den Lack der Fahrerseite. Hinweise erbittet die Polizeistation Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Greifenstein-Allendorf: Mülltonnenbrand –

Brennende Mülltonnen riefen heute Morgen Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Gegen 07.10 Uhr entdeckten Anwohner des Taunusblicks die in Flammen stehenden Mülltonnen, klingelten die Bewohner des Hauses wach und alarmierten die Polizei. Ein Bewohner versuchte den Brand zu löschen, was den Brandbekämpfern der Gemeinde Greifenstein letztlich gelang. Die Flammen setzten einen hölzernen Windfang über dem Hauseingang in Brand. Angaben zur Schadenshöhe oder zur Brandursache können momentan noch nicht gemacht werden. Zwei Bewohner trugen leichte Rauchgasvergiftungen davon, die eine Rettungswagenbesatzung ambulant behandelte.

Aßlar: Kennzeichen verschwunden –

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlugen Kennzeichendiebe in der Weingartenstraße zu. Zwischen 16.00 Uhr und 10.00 Uhr parkte in Höhe der Hausnummer 28 ein grauer VW Caddy. Die Täter ließen das hintere Kennzeichen LDK-LE 747 mitgehen. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Nummernschildes nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Geldautomaten im Wetzlarer Forum gesprengt – Polizei bittet um Mithilfe

Wetzlar: Heute in den frühen Morgenstunden sprengten Unbekannte zwei Geldautomaten im Einkaufszentrum „Forum“ in Wetzlar.

Gegen 03.00 Uhr lösten die Täter den Alarm aus und brachten ein bisher nicht bekanntes Sprengmittel zur Umsetzung. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass sie eine bisher nicht bekannte Menge an Banknoten erbeuteten.

Die Automaten befinden sich an der zum Parkhaus gelegenen Gebäudeseite.

Angaben zu den Sach- oder Gebäudeschäden können momentan nicht gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

  • Wer hat die Täter gegen 03.00 Uhr im Bereich des Parkhauses am
    Forum beobachtet?
  • Wem sind dort in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge
    aufgefallen?
  • Wem ist nach 03.00 Uhr ein schnell fahrender Pkw im Stadtgebiet
    Wetzlar oder auf der Bundesstraße 49 aufgefallen?

Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180.