Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei © Polizei RLP

Räuberischer Diebstahl im Kino

Worms (ots) – Am Dienstag 05.07.2022 gegen 18.20 Uhr verließen 2 Jugendliche eine Vorstellung des Kinos in der Wilhelm-Leuschner-Str. in Worms. Als sie sich alleine im Foyer befanden, stahlen sie eine Tüte Brezeln und flüchteten sodann zu Fuß in Richtung Wilhelm-Leuschner-Str. Dort konnte ein Kino-Mitarbeiter einen der Täter stellen und zurück ins Kino verbringen.

Im Kino schlug der Dieb den Inhaber des Kinos mehrfach und verletzte ihn hierdurch. Dieser musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht und dort versorgt werden.

Täterbeschreibung:

  • Bei dem Haupttäter handelte es sich um einen ca. 14-15 Jahre alten, ca. 1,75 m großen Jungen mit normaler Statur und dunkler Hautfarbe. Er war mit blauen, langen Jeanshosen und einem auffälligen rot-blau-grün-kariertem Hemd bekleidet.
  • Sein Begleiter war ein stämmiger, ca. 14-jähriger Junge mit ca. 1,90 m Körpergröße und krausen, kurzen, dunklen Haaren. Er trug kurzen Hosen und ein weißes T-Shirt mit schwarzen Längsstreifen, sowie eine Brille.

Wer Hinweise zu den Tätern oder ihrer Fluchtrichtung geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Worms unter der Telefonnummer 06241/852-0 oder piworms@polizei.rlp.de zu melden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Verkehrsunfall – Zweiradfahrer verletzt

Worms (ots) – Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Zweiradfahrer kam es am gestrigen Montag 04.07.2022 gegen 07:30 Uhr. Ein 49-jährige Wormser war mit seinem Motorrad in der Cornelius-Heyl-Straße unterwegs, als eine vor ihm fahrende PKW-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste.

Der 49-Jährige leitete daraufhin eine Vollbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle und stürzte. Zur medizinischen Behandlung musste der 49-Jährige in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden.
Zu einem Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden PKW kam es nicht.