Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild Funkstreifenwagen der Polizei RLP bei einer Streifenfahrt (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild Funkstreifenwagen der Polizei RLP bei einer Streifenfahrt (Foto: Holger Knecht)

Mit 2,63 Promille Unfall verursacht

Ludwigshafen-Friesenheim (ots) – Am Samstag 16.04.2022 um 20:05 Uhr kam es in der Industriestraße zu einem Auffahrunfall. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei den beiden Insassen des unfallverursachenden PKW eine Beeinflussung durch Alkohol fest. Der Atemalkoholtest des 51-jährigen Hessen ergab einen Wert von 2,63 Promille.

Die 49-jährige Beifahrerin hingegen gab an, selbst gefahren zu sein. Beiden Insassen wurde eine Blutprobe entnommen und Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und versuchter Strafvereitelung gefertigt.

Ebenso wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen, da im unfallverursachenden PKW ein sogenanntes Butterflymesser vorgefunden wurde.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10 000 EUR. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion 2 unter der 0621-9632222 zu melden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Ludwigshafen-Mitte (ots) – In Folge unzureichenden Sicherheitsabstands kam es am Samstagnachmittag 16.04.2022 gegen 14:30 Uhr auf dem Beschleunigungsstreifen der Auffahrt zur B37 Fahrtrichtung Mannheim von der Bruchwiesenstraße in Ludwigshafen am Rhein kommend zum Auffahrunfall zweier PKW.

Aufgrund der Gewährung des durchgehenden Verkehrs musste die vorausfahrende 36-Jährige verkehrsbedingt abbremsen, woraufhin der 38-Jährige Unfallverursacher ihr auffuhr. In Folge dessen wurde die 36-Jährige leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An beiden PKW entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Trunkenheit im Verkehr

Ludwigshafen-Gartenstadt (ots) – Zwecks Ahndung eines Gurtverstoßes wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 am Samstagnachmittag, 16.04.2022, um 15:48 Uhr mit dem 57-jährigen Fahrer eines PKW im Stadtteil Gartenstadt eine anlassbedingte Verkehrskontrolle durchgeführt.

Im Rahmen dessen konnte Atemalkoholgeruch bei dem 57-Jährigen festgestellt werden. Ein im Anschluss unter freiwilliger Mitwirkung durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille, weshalb dem PKW Fahrer aufgrund des Tatverdachts der Trunkenheit im Verkehr eine Blutprobe entnommen wurde.

Verkehrsunfallflucht

Ludwigshafen-Oppau (ots) – Am Samstag 16.04.2022, kam es zwischen 14-16:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Stützelstraße. Demnach beschädigte, nach ersten Ermittlungen, ein Fahrradfahrer den geparkten grauen Mercedes-Benz eines Anwohners.

Es entstand Sachschaden am Mercedes in Höhe von 1.500 EUR. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion 2 unter der 0621-9632222 zu melden.