Marburg-Biedenkopf: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Bad Endbach- Hartenrod: Spiegel abgetreten

In der Poststraße traten Unbekannte den linken Außenspiegel eines geparkten blauen Opel ab. Weiterhin urinierten sie auf die Motorhaube des Astra. Der entstandene Schaden von etwa 150 Euro entstand am Montag (11. April) zwischen 16 und 23 Uhr. Die Polizei in Biedenkopf bittet um Hinweise (Telefonnummer 06461/92950).

Marburg: Ford zerkratzt

Kratzer im grauen Ecosport bemerkte ein Halter, als er am Samstag (9. April) gegen 13 Uhr zu seinem Ford zurückkehrte. Diesen hatte er am vorherigen Mittwoch gegen 21.30 Uhr in der Großseelheimer Straße geparkt. Durch die Kratzer entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Marburger Polizei bittet um Hinweise (Telefonnummer 06421/4060).

Amöneburg- Rüdigheim: Winterreifen weg

Eigentlich standen die Winter-Kompletträder nur zum Trocknen draußen vor einer Garage in der Dorfstraße. Ob dies jemand für bereitgestellten Schrottmüll hielt oder ob jemand die günstige Gelegenheit für einen Diebstahl sah ist bisher nicht bekannt. Jedenfalls kamen die Reifen am Dienstag (12. April) zwischen 12 und 13.30 Uhr abhanden, ohne dass dies der Wunsch der Besitzer gewesen war. Die Polizei in Stadtallendorf (Telefonnummer 06428/93050) bittet um Zeugenhinweise.

Stadtallendorf: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall auf der Niederkleiner Straße Richtung Innenstadt erlitten am Dienstag (12. April) beide beteiligten Fahrer leichte Verletzungen. Gegen 13.20 kollidierte ein 40-jähriger Dacia-Fahrer aus Gilserberg mit einem vorausfahrenden Daimler eines 79-jährigen Stadtallendörfers, nachdem dieser an einem Fußgängerüberweg anhalten musste. Am Dacia entstanden erhebliche Schäden, weshalb ein Abschlepper zum Einsatz kam. Der vermutliche Totalschaden dürfte sich auf 4000 Euro belaufen. Am Daimler entstand ein etwa 5000 Euro hoher Heckschaden, die Weiterfahrt war jedoch möglich.

Marburg: Baleno angefahren

Einen grauen Suzuki ließ ein unbekannter Autofahrer beschädigt zurück, nachdem er am Montag (11. April) auf der ersten Etage des Erlenring-Parkhauses gegen den geparkten Baleno gefahren war. Die Schäden in Höhe von 1000 Euro entstanden zwischen 18 und 22.15 Uhr. Die Marburger Polizei bittet um Zeugenhinweise (Telefonnummer 06421/4060).

Marburg: Versuchte räuberische Erpressung am Rudolphsplatz

Marburg-Biedenkopf (ots)

Zwei Jugendgruppen gerieten am Dienstagabend am Rudolphsplatz aneinander. Ersten Erkenntnissen zufolge forderte eine vierköpfige Gruppe gegen 19.45 Uhr eine sechsköpfige Gruppe auf, Zigaretten und Wertsachen auszuhändigen. Das verweigerten die Jugendlichen, woraufhin zwei von ihnen Schläge und Tritte kassierten. Vermutlich um der Forderung Nachdruck zu verleihen zeigte eine Person der vierköpfigen Gruppe wohl noch ein Messer. Anschließend flüchteten alle Jugendlichen in verschiedene Richtungen, die Tatverdächtigen rannten in Richtung Am Hirschberg und Pilgrimstein. Die eintreffende Polizeistreife winkten Zeugen zur Metzgergasse, wo zwei Passanten einen 14-jährigen Tatverdächtigen festhielten, nachdem sie zuvor die Auseinandersetzung beobachtet und den Jugendlichen verfolgt hatten. Die Polizisten nahmen den 14-Jährigen vorläufig fest und übergaben ihn später den Erziehungsberechtigten, weil keine ausreichenden Haftgründe vorlagen.

Die sechsköpfige Gruppe bestand aus Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren aus Weimar und Fronhausen. Zwei von ihnen erlitten leichte Verletzungen, die eine RTW-Besatzung versorgte. Die drei flüchtigen Personen waren männlich, etwa 170 bis 180cm groß und 15-19 Jahre alt. Sie sollen ein südländisches Erscheinungsbild haben. Zwei von ihnen hatten eine schmale Statur und trugen dunkle Trainingsanzüge, eventuell mit dunklen Basecaps. Der dritte hatte eine kräftigere Statur und trug einen grauen Kapuzenpullover und eine gelbe Jacke. Die Kripo in Marburg (Telefonnummer 06421/4060) bittet Zeugen des Vorfalls, die ihre Personalien noch nicht bei der Polizei angegeben haben, sich zu melden. Weiterhin bittet sie um Zeugenhinweise zu den flüchtigen Personen: Wer kennt die Personen? Wer kann die Beschreibungen ergänzen?