Mannheim: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Mannheim-Innenstadt: 21-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mannheim-Innenstadt (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in der
Mannheimer Innenstadt wurde eine 21-jährige Fußgängerin leicht verletzt. Ein
44-jähriger Mann befuhr kurz nach 9 Uhr mit einem Peugeot-Transporter den
Fußgängerbereich am Willy-Brandt-Platz vor dem Mannheimer Hauptbahnhof. Dabei
fuhr er zu dicht an der 21-Jährigen vorbei und touchierte sie leicht. Die junge
Frau wurde nach vorne gestoßen und stürzte zu Boden. Dabei zog sie sich leichte
Verletzungen am Fuß zu. Sie wurde nach Erstversorgung durch Rettungskräfte zur
Untersuchung und weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gegen den 44-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Mannheim-Rheinau: Vorfahrt missachtet und Unfall verursacht

Mannheim-Rheinau (ots) – Rund 11.000 Euro Sachschaden entstand bei einem
Verkehrsunfall am Dienstagmorgen im Stadtteil Rheinau. Eine 40-jährige
VW-Fahrerin missachtete kurz nach acht Uhr an der Einmündung
Mallaustraße/Sporwörthstraße die Vorfahrt einer von rechts kommenden 56-jährigen
Opel-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich lösten am Opel die
Airbags aus. Zudem war der Opel nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt
werden. Die beiden beteiligten Fahrerinnen kamen mit dem Schrecken davon und
blieben unverletzt.

Mannheim-Neckarstadt: Müllbehälter in Brand geraten – Zeugen gesucht

Mannheim-Neckarstadt (ots) – Am Dienstagvormittag wurden Polizei und Feuerwehr
wegen eines brennenden Müllbehälters im Stadtteil Neckarstadt-West alarmiert.
Gegen 11 Uhr war im Hinterhof einer Kindertagesbetreuungsstätte ein Müllbehälter
in Brand geraten. Durch eine Mitarbeiterin konnten die Flammen mit einem
Gartenwasserschlauch fast vollständig gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten
wurden durch die Feuerwehr übernommen. Die Gefahr eines Übergreifens des Brandes
auf angrenzende Gebäude bestand nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Der
Müllbehälter wurde durch die Flammen vollständig zerstört. Der Schaden wird auf
rund 1.000 Euro geschätzt.

Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Brandausbruchsursache und eines
möglichen Verursachers des Brandes durch das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt
dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden
gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/3301-0 beim Polizeirevier
Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Mannheim-Gartenstadt: Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Gartenstadt (ots) – Am Dienstag brachen unbekannte Täter in ein
Einfamilienhaus im Stadtteil Gartenstadt ein. Die Einbrecher drangen zwischen 16
Uhr und 22 Uhr auf das Anwesen im Föhrenweg ein, schlugen zunächst die
Terrassentür ein und hebelten sie anschließend auf. Im Wohnzimmer und
Schlafzimmer durchwühlten die Unbekannten sämtliche Schränke und Schubladen und
ließen neben Bargeld auch eine hochwertige Armbanduhr und eine Damenhandtasche
mitgehen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise
geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sandhofen, Tel.:
0621/77769-0 zu melden.

Mannheim-Käfertal: Glastüre eingeworfen – Zeugen gesucht

Mannheim (ots) – Ein bislang Unbekannter warf am Dienstagmorgen die Glastüre
eines Reisebüros in der Gorxheimer Straße ein. Dazu verwendete der Täter einen
Gullydeckel, welcher offenbar zuvor ausgehoben wurde. Das Polizeirevier
Mannheim-Käfertal hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem
Zusammenhang nach Zeugen, die gegen 7:30 Uhr Verdächtiges beobachtet oder
vernommen haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 0621 718490 zu melden.