Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Einbrüche in Rohbauten,

Limburg-Eschhofen, Brüsseler Straße Freitag, 12.11.2021, 19:00 Uhr bis Samstag, 13.11.2021, 08:30 Uhr,

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Eschhofen in drei Rohbauten eingebrochen und Werkzeuge entwendet. Unbekannte Täter waren im Industriegebiet von Limburg-Eschhofen, in der Nähe des ICE-Bahnhofs, unterwegs. Sie brachen Bauzäune, Baucontainer und Bauwagen auf. Vorhängeschlösser oder Schließzylinder wurde gewaltsam geöffnet und gelagerte Werkzeuge aus den Objekten entwendet. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000 EUR, der Wert des Diebesgutes kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und Spuren gesichert. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Bargeld bei Einbruch in Bad Camberg gestohlen, Bad Camberg, Gebrüder-Grimm-Straße, Freitag, 12.11.2021, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

(wie)Am Freitagmittag wurde bei einem Einbruch in Bad Camberg Bargeld entwendet. Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür zu einem Haus in der Gebrüder-Grimm-Straße auf und gelangten so in das Innere. Dort wurde eine weitere Tür aufgebrochen und die Zimmer durchwühlt. Insgesamt wurden mehrere Tausend Euro Bargeld entwendet. Die Täter flohen unerkannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und Spuren gesichert. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Einbrecher steigen in Jugendherberge in Weilburg ein, Weilburg, Am Steinbühl, bis Samstag, 13.11.2021, 08:55 Uhr

(wie) In Weilburg brachen Unbekannte in die Jugendherberge ein und beschädigten Teile am Gebäude. Mitarbeiter eines Rettungsdienstes bemerkten am Samstagmorgen eine aufgebrochene Tür an der Jugendherberge. Unbekannte Täter hatten offensichtlich die Eingangstür gewaltsam aufgebrochen und den Innenraum so betreten. Dort wurden mehrere Räume durchsucht und dabei ein Teil eines Brandmelders beschädigt. Nach ersten Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass keine Wertgegenstände entwendet worden sind. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Jugendherberge in den letzten Tagen.

Kneipenschläger landet im Gewahrsam,

Hadamar, Borngasse Sonntag, 14.11.2021, 07:15 Uhr

(wie)Am frühen Sonntagmorgen kam es in Hadamar zu einer Schlägerei in einer Kneipe, der Hauptaggressor musste danach in Gewahrsam genommen werden. Zeugen riefen die Polizei in die Borngasse, da es in einer Bar zu einer handfesten Schlägerei gekommen war. Nach ersten Ermittlungen war ein Brüderpaar in der Lokalität in Streit geraten und hatte auch verschiedene andere Gäste mit in die Auseinandersetzung hineingezogen. Die Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. Ein 26-Jähriger hatte offensichtlich andere Gäste angegriffen, geschlagen und verletzt. Er soll auch mit einem Barhocker eine Tür beschädigt haben. Auch der Wirt soll angegriffen und geschlagen worden sein. Letztendlich konnten Unbeteiligte den 26-Jährigen nach einem Sturz am Boden fixieren und bis zum Eintreffen der Polizei dort festhalten. Der Mann wurde festgenommen und musste mit zur Polizeidienststelle. Der 26-Jährige beleidigte fortwährend alle Anwesenden, insbesondere die Polizeibeamten, durchweg aufs Übelste. Die Beleidigungen führte er auch auf der Dienststelle fort. Zudem spuckte er die Beamten immer wieder an. Bei dem 26-Jährigen wurde auch eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden. Eine Ärztin, die den Mann untersuchen sollte, beleidigte er ebenso schlimm, wie die Richterin, die über seine Ingewahrsamnahme entscheiden sollte. Die Richterin ordnete an, den Mann den Tag über in Gewahrsam zu nehmen. Der 26-Jährige muss sich nun wegen diverser Straftaten verantworten.

Mülltonnen in Weilburg angezündet,

Weilburg, Mauerstraße, Montag, 15.11.2021, 04:00 Uhr

(wie)Am frühen Morgen brannten Mülltonnen in der Weilburger Mauerstraße. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 04:00 Uhr in die Mauerstraße gerufen, da dort hinter einem Restaurant mehrere Mülltonnen brannten. Obwohl der Brand schnell gelöscht werden konnte, wurden drei große Mülltonnen komplett zerstört. Hinweise nimmt die Polizei Weilburg unter der Rufnummer 06471/9386-0 entgegen.

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet +++ Unfallflucht in Runkel
Limburg (ots)

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet– 65549 Limburg, Weiersteinstraße 9, Samstag, 13.11.2021, zwischen 00.00h und 12.00h

In der Limburger Weiersteinstraße wurde am gestrigen Samstagmorgen ein grauer VW Golf beschädigt. Der Unfallverursacher stieß gegen das Fahrzeugheck des Geparkten und entfernte sich dann vom Unfallort; es entstand ein Schaden von ca. 1200 Euro. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht in Runkel– 65594 Runkel, Bahnhofstraße / Brückeberg Samstag, 13.11.2021, gegen 01.30h

Ein geparkter Opel Astra wurde am frühen Samstagmorgen im Bereich der Bahnhofstraße / Brückeberg in Runkel beschädigt; der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem verursachenden Fahrzeug könnte es sich, nach Angaben einer Zeugin, um einen roten Kleinwagen gehandelt haben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Limburg unter 06431/9140-0 zu melden.

Verkehrslage

Verkehrsunfallflucht in 65520 Bad Camberg, Gispert-Liebert-Straße Hs.Nr.17, Freitag 12.11.2021 zwischen 15:20 Uhr und 16:20 Uhr

Im Tatzeitraum zwischen 15:20-16:20 Uhr wurde das geschlossene Hoftor zur Hausnummer 17 durch ein Fahrzeug beschädigt. Zu dem Fahrzeug kann zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme keine Angaben gemacht werden. Nach dem Zusammenstoß verließ der Verursacher die Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Am Tor entstand ein Sachschaden von circa 1000,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht in 65620 Waldbrunn-Steinbach, Kreisel L3022 und L3278, Freitag 12.11.2021 16:49 Uhr

Ein dunkler Audi älteren Baujahrs befuhr die L3022 aus Richtung Steinbach kommend in Richtung Kreisel (L3278). Vor dem Kreisel überholte er noch drei Fahrzeuge und geriet aufgrund der nichtangepassten Geschwindigkeit vor dem Kreisel in die Grünfläche und beschädigte dort ein Verkehrsschild. Nach dem Zusammenstoß verließ der Verursacher die Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Am Verkehrsschild entstand ein Sachschaden von circa 100,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall in 65549 Limburg, Diezer Straße Ecke Schiede, Freitag 12.11.2021 19:16 Uhr

Ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Diez und ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Elbtal befuhren die beiden Abbiegespuren von der Diezerstraße kommend auf die Straße „Schiede“ um in Fahrtrichtung Weilburg weiter zu fahren. Der 25-Jährige hielt beim Linksabbiegen den Mindestabstand zu dem 29-Jährigen nicht ein und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2000,- EUR.