Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei © Polizei RLP

Mit Schraubenzieher Polizisten bedroht

Ludwigshafen (ots) – Gemeldet wurde am 19.08.2021 gegen 13 Uhr, ein Mann der im Friesenpark auf einer Wiese liege und sich nicht mehr bewegen würde. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen und den 47-jährigen Mann ansprachen, reagierte dieser sofort und gab an, Alkohol und einen Drogenersatzstoff konsumiert zu haben.

Der 47-Jährige, der sich sehr sprunghaft verhielt, hatte ein Fahrrad bei sich, über dessen Herkunft er keine schlüssigen Angaben machen konnte. Als ihm daraufhin eröffnet wurde, dass das Rad sichergestellt wird, sprang er auf, zog einen Schraubendreher und machte Kampfbewegungen in Richtung der Beamten.

Da diese einen Angriff befürchten mussten, forderten sie ihn unter Vorhalt der Schusswaffe auf, dies zu unterlassen. Dieser Aufforderung kam er umgehend nach. Der 47-Jährige verließ kurze Zeit später, nachdem er sich wieder beruhigt hatte, den Park. Das Fahrrad wurde sichergestellt und zur Dienststelle mitgenommen.

In Bar geschlagen

Ludwigshafen (ots) – In einer Bar in der Maxstraße schlug am 19.08.2021 gegen 21:30 Uhr, ein 43-Jähriger einen 28-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Zuvor war der ältere der beiden Männer in die Bar gestürmt und direkt auf den Jüngeren zugelaufen. Bei dem
28-Jährigen handelt es sich um den neuen Lebensgefährten der Ex-Frau des 43-Jährigen.

Diese Tatsache dürfte ursächlich für die Körperverletzung gewesen sein. Unmittelbar nach dem Faustschlag verließ der Mann die Bar wieder, wobei er im Gehen seine ebenfalls anwesende Ex-Frau beleidigte.

Der 43-Jährige konnte durch die verständigte Polizei noch vor Ort angetroffen werden.
Er war augenscheinlich alkoholisiert. Einen freiwilligen Atemalkoholtest lehnte er ab. Ihm wurde ein Platzverweis erteilt sowie eine Gewaltschutzverfügung ausgestellt.

Werkzeug aus Baumarkt gestohlen

Ludwigshafen (ots) – Drei Männer im Alter von 20 bis 35 Jahren stahlen am Donnerstag (19.08.2021) Werkzeug im Gesamtwert von 1100 Euro aus einem Baumarkt in der Oderstraße. Die drei Diebe betraten gegen 16.44 Uhr den Baumarkt und packten Werkzeug auf einen mitgebrachten Rollstuhl, worauf einer der Diebe saß.

Anschließend warfen sie eine Decke über die Gegenstände und passierten den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Zwei Mitarbeiter des Baumarkts beobachteten den Diebstahl und stellten die Männer. Das Diebesgut umfasste u.a. Stichsäge und Bohrmaschinen.

Unfallbeteiligter nach Parkrempler gesucht

Ludwigshafen-Friesenheim (ots) – Ein PKW stieß am Donnerstag 19.08.2021 gegen 14 Uhr, beim rückwärts Ausparken gegen einen parkenden Mercedes in der Rheinfeldstraße. Anschließend fuhr der Unbekannte mit seinem PKW davon ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Unfall, merkte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei.

Die Polizei ermittelt nun den Unfallflüchtigen. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Fußgängerin übersieht Radfahrer

Ludwigshafen (ots) – Eine 18-jährige Fußgängerin überquerte am Donnerstag (19.08.2021), gegen 16.30 Uhr, einen Radweg in der Sternstraße und übersah hierbei einen 36-jährigen Radfahrer. Beide stießen zusammen. Durch die Kollision zogen sich beide Beteiligte Schürfwunden zu. Darüber hinaus wurde das Fahrrad des 26-Jährigen beschädigt.

Einbruch in Gaststätte

Ludwigshafen (ots) – Unbekannte brachen heute (20.08.2021), gegen 2.33 Uhr, in eine Gaststätte in der Kettlerstraße ein, indem eine Scheibe eingeschlagen wurde. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass keine Gegenstände entwendet wurden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer
0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .