Mannheim: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen Baden-Württemberg BW (Foto: Holger Knecht)

Mannheim: Brand eines Baucontainers – Eine Person tot geborgen

Mannheim (ots) – Folgemeldung – Am Freitagabend 30.07.2021 kurz vor 23.00 Uhr geriet ein Baucontainer auf einem Firmengelände in der Carl-Reuther-Straße aufgrund bislang unbekannter Ursache in Brand. Bei den Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte im Container eine bereits verbrannte Leiche.

Die genauen Umstände sind noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei.

39-Jähriger rammt Streifenwagen auf der A 656

Mannheim (ots) – Ein vermutlich unter Drogeneinfluss stehender 39-Jähriger aus Brühl lieferte sich am Samstagnachmittag gegen 16.40 Uhr auf der A 656 von Mannheim in Fahrtrichtung Heidelberg eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Er sollte von einer Streife der Autobahnpolizei einer Kontrolle unterzogen werden. Statt anzuhalten, zog er jedoch auf Höhe der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim während der Fahrt seinen Renault absichtlich nach links und kollidierte mit dem auf gleicher Höhe fahrenden Streifenwagen.

Danach versuchte er mit hoher Geschwindigkeit zu flüchten. Er konnte am Autobahnkreuz Heidelberg gestellt und vorläufig festgenommen werden. Verletzt wurde bei dem riskanten Fahrmanöver glücklicherweise niemand.
Der entstandene Sachschaden beträgt 15.000 Euro.

Da der Mann drogentypische Ausfallerscheinungen aufwies, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Beschuldigte musste seinen Führerschein abgeben und sieht nun einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung, Ausrichtung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Fahren unter Drogeneinfluss und Verkehrsunfallflucht entgegen.

Bei Einbruch elektronische Geräte und Schmuck erbeutet

Mannheim-Schwetzingerstadt (ots) – Elektronische Geräte, Schmuck und Uhren erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung am Freitag im Stadtteil Schwetzingerstadt. Die Einbrecher drangen zwischen 8.30 Uhr und 16.00 Uhr auf unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhaus in der Augartenstraße ein.

Im ersten Obergeschoss brachen sie gewaltsam die Tür einer Wohnung auf und durchwühlten in mehreren Räumen alle Schränke und Schubladen. Dabei ließen sie zwei tragbare Computer, mehrere Mobiltelefone, Armbanduhren, Ringe sowie Bargeld in unterschiedlichen Währungen mitgehen. Der entstandene Sach- und Diebstahlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt,
Tel.: 0621/174-3310 zu melden.