Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, seitlich Schriftzug © planet fox on Pixabay

Solms-B49: Mit Promille in die Leitplanke –

(ots) – Ein Reifenplatzer wurde einem Promillefahrer am Montagabend 07.06.2021 auf der B49 bei Solms zum Verhängnis. Der 41-Jährige war gegen 23.00 Uhr mit seinem Opel in Richtung Limburg unterwegs, als der Pneu platzte. Der Niedernhäuser verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte sowohl in die rechte, als auch in die linke Leitplanke.

Aus gutem Grund informierte er nicht die Polizei, sondern orderte einen Abschleppwagen an die Unfallstelle. Dem Unternehmer kam das Verhalten des Unfallfahrers komisch vor und er informierte die Polizei.
Die Streife vor Ort bemerkte die Alkoholfahne des Opelfahrers und ließ ihn pusten.
Das Display des Testgerätes zeigte einen Wert von 1,59 Promille an.

Der Abschlepper nahm den Opel mit, die Ordnungshüter den Promillefahrer. Auf der Wache musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, zudem stellten die Polizisten seinen Führerschein sicher. Die Schäden an seinem Opel belaufen sich auf rund 4.000 Euro.
Die Wetzlarer Ordnungshüter ermitteln wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Herborn-Seelbach: Spiegel abgefahren –

(ots) – Einen Schaden von rund 500 Euro ließ ein flüchtiger Unfallfahrer an einem in der Marburger Straße geparkten weißen fünfer Kombi zurück. Der BMW parkte am Montag (07.06.2021), zwischen 02.00 Uhr und 02.40 Uhr in Höhe der Hausnummer 18. Vermutlich beim Vorbeifahren touchierte der Unbekannte den Spiegel und machte sich anschließend aus dem Staub.

Hinweise zum flüchtigen Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Dillenburg-Eibach: Diebe auf der Baustelle –

(ots) – Im Zeitraum vom Mittwoch vergangener Woche (02.06.2021) bis zum gestrigen Montag (07.05.2021) suchten Diebe die Baustelle an der Straße zwischen Eibach und Niederscheld auf. Sie parkten einen vor einem Baucontainer abgestellten Bagger um, knackten das Schloss des Containers und griffen sich aus diesem eine bisher nicht bekannte Menge an Werkzeugen.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Diebe im genannten Zeitraum beobachtet? Wem sind an der Baustelle in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Bischoffen-Niederweidbach: Kita-Scheibe eingeworfen –

Am Kindergarten “Marienkäfer” in der Hermann-Kloos-Anlage beschädigten Unbekannte eine Fensterscheibe. Die Täter schleuderten einen Stein gegen eine Scheibe im Eingangsbereich und ließen einen Schaden von mindestens 300 Euro zurück.

Zeugen, die die Täter zwischen Mittwoch (02.06.2021) und Montagfrüh (07.06.2021) beobachteten oder die sonst Angaben zu den Vandalen machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar: Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs –

Mit einer Blutentnahme auf der Wetzlarer Wache endete heute in den frühen Morgenstunden (08.06.2021) die Drogenfahrt eines 35-Jährigen. Der Ehringshäuser war gegen 00.00 Uhr auf der Hermannsteiner Straße in Richtung Aßlar unterwegs und ließ dabei mehrfach den Motor seines PT-Cruisers aufheulen. Eine Streife der Wetzlarer Polizei wurde auf ihn aufmerksam und stoppte den Chrysler. Reaktions- und Pupillentests ließen den Verdacht zu, dass der Ehringshäuser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Ein Drogenschnelltest brachte Sicherheit: Er schlug auf die Einnahme von Amphetamin an. Der 35-Jährige händigte den Ordnungshütern einen in Spanien ausgestellten Führerschein aus. Laut Auskunft des zentralen Verkehrsinformationssystems besteht für ihn ein Sperrvermerk zum Führen von Kraftfahrzeugen im Bundesgebiet.

Ein Arzt nahm ihm eine Blutprobe ab, anschließend durfte der Ehringshäuser die Wache wieder verlassen. Auf ihn kommen wegen der Drogenfahrt und dem Fahren ohne die Erforderliche Fahrerlaubnis entsprechende Strafverfahren zu.

Wetzlar: Navi aus Fiat ausgebaut –

In der Nacht von Dienstag (07.06.2021) auf Mittwoch (08.06.2021) schlugen Autoaufbrecher auf dem Parkplatz der Tennisplätze im Bodenfeld zu. Zwischen 19.00 Uhr und 06.00 Uhr stand dort ein schwarzen Fiat “500”.
Die Täter verschafften sich Zugang zum Innenraum und bauten das rund 1.000 Euro teure, fest installierte Navigationsgerät aus. Hinweise zu den Aufbrechern erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen