Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Dreier-Kanadier kentert auf der Lahn

Weilburg (ots) – Die Gruppe eines Jugendhilfevereins war mit zwei Betreuern und
11 Jugendlichen in 4 Kanus auf der Lahn von Weilburg nach Gräveneck unterwegs.
Eines der Kanus, besetzt mit drei Mädchen, kenterte kurz vor Erreichen des
Zielortes. Durch die übrigen Mitglieder der Jugendgruppe wurden die Mädchen an
das linke Ufer verbracht, wo sie durch den hinzugezogenen Notarzt und
Rettungswagen ärztlich versorgt wurden. Nach den durchgeführten Untersuchungen
des Notarztes konnten alle Beteiligte unverletzt entlassen werden.

35-Jähriger bei Angriff schwer verletzt, Limburg, Ste.-Foy-Straße, 25.05.2021, gg, 01.00 Uhr

(ho)Ein 35-jähriger Mann hat in der vergangenen Nacht bei einem Angriff vor einem Wohnhaus Stichverletzungen erlitten und musste daraufhin in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Ein 34-jähriger Mann ist nach derzeitigem Ermittlungsstand dringend verdächtig, die Tat begangen zu haben. Demnach erschien der Tatverdächtige gegen 01.00 Uhr vor dem Mehrfamilienhaus in der Ste-Foy-Straße, um seine ehemalige, dort wohnhafte Freundin, zur Rede zu stellen. Die Frau befand sich in ihrer Wohnung, in der sich zu diesem Zeitpunkt auch der 35-Jährige aufhielt. Als dieser sich seinem Kontrahenten vor dem Haus entgegenstellte, kam es zu einer Auseinandersetzung, wobei der Tatverdächtige mit einem unbekannten Gegenstand mehrfach auf den Geschädigten einstach. Anschließend flüchtete der Angreifer vom Tatort. Die Frau lief nach der Tat ebenfalls aus der Wohnung und fand den 35-Jährigen verletzt vor. Nachdem sie den Rettungsdienst verständigt hatte, wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Er befindet sich nunmehr nach ärztlicher Behandlung nicht mehr in Lebensgefahr. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen der Limburger Polizei, konnte der bereits mehrfach wegen Körperverletzung in Erscheinung getretene Tatverdächtige, in einer Wohnung in Blumenrod lokalisiert werden. Dort wurde er heute Vormittag gegen 10.15 Uhr durch Spezialkräfte der Frankfurter Polizei festgenommen. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf der Tat dauern derzeit noch an. Mögliche Zeugen, die dazu Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Rechte Parolen gerufen,

Runkel, Lahn zwischen Steeden und Dehrn, Sonntag, 23.05.2021, 15:11 Uhr

(gr)Am vergangenen Sonntag konnte eine aufmerksame Kanufahrerin das Ausrufen von rechten Parolen durch eine Gruppe junger Männer beobachten. Die Zeugin war mit ihrem Kanu auf der Lahn zwischen Steeden und Dehrn unterwegs. Gegen 15:11 Uhr konnte die Zeugin eine Gruppe von sechs augenscheinlich stark alkoholisierten jungen Männern wahrnehmen, die lautstark die verfassungswidrigen Äußerungen mit rechtsradikalem Hintergrund grölten. Nach Mitteilung an die Polizei wurde wegen des Sachverhaltes Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Zeugen und Hinweisgeber, die ebenfalls Angaben zu diesem Sachverhalt mache können werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Einbrecher scheitern an Tresor,

Eschhofen, Brüsseler Straße, Samstag, 22.05.2021, 23:00 Uhr bis Sonntag, 23.05.2021, 05:55 Uhr

(gr)Am vergangenen Wochenende kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Einbruch in ein Fast Food Restaurant in der Brüsseler Straße in Eschhofen. Bislang unbekannte Täter hebelten hierbei die seitliche Eingangstür, sowie die Bürotür des Restaurants auf und versuchten, den dortigen Tresor gewaltsam zu öffnen. Nachdem das Vorhaben der Täter scheiterte, konnten diese den Tatort unerkannt verlassen und hinterließen einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Kollision mit Hauswand – Autofahrerin verletzt, Weinbach, Elkerhäuser Straße Montag, 24.05.2021, 13:02 Uhr

(gr)Ein verbaler Streit im Auto führte ersten Ermittlungen zufolge am vergangenen Montag zu einem Verkehrsunfall in Weinbach, bei dem ein PKW mit einer Hauswand kollidierte. Hierbei befuhr die 84-jährige Fahrerin eines Nissan die Elkerhäuser Straße in Weinbach in Richtung Blessenbach, als sie eigenen Angaben zufolge mit ihrem Beifahrer zunächst in einen verbalen Streit über die Geschwindigkeit geriet. Während der Diskussion verlor die Fahrerin plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen. Der Nissan geriet daraufhin ins Schleudern, rutschte von der Fahrbahn und kam erst an einer Hauswand zum Stehen. An dem Fahrzeug und der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8.000 Euro. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, während der Beifahrer unverletzt blieb.

Diebe schlagen zweimal zu,

Mengerskirchen, Poststraße und Mengerskirchen-Winkels, Samstag, 22.05.2021, 14:00 Uhr bis Sonntag, 23.05.2021, 02:30 Uhr

(gr)Zwei mutmaßlich im Zusammenhang stehende Diebstähle ereigneten sich am vergangenen Wochenende in Mengerskirchen. Zwei Männer im Alter von 18 und 24 Jahren sind verdächtig, zunächst einen Transporter vom Hof einer Speditionsfirma in der Poststraße entwendet zu haben. Mit dem gestohlenen Wagen sollen sie, den Ermittlungen zufolge, nach Mengerskirchen-Winkels gefahren sein, um dort einen Motorroller aufzuladen und zu stehlen. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern derzeit noch an. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls der beiden Fahrzeuge verantworten.

Fahrradcodieraktionen in Limburg und in Weilburg, Limburg, Offheimer Weg 44, 31.05.2021, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Weilburg, An der Backstania 3, 09.06.2021, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr,

(pl)Die Polizeidirektion Limburg-Weilburg bietet Bürgerinnen und Bürgern an zwei Terminen an, ihre Fahrräder kostenlos codieren zu lassen. Die erste Fahrradcodieraktion findet am Montag, dem 31.05.2021, zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr, auf dem Gelände der der Polizeistation Limburg, Offheimer Weg 44, 65549 Limburg statt. Die zweite Fahrradcodierung wird am Mittwoch, dem 09.06.2021, zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr, auf dem Gelände der Polizeistation Weilburg, An der Backstania 3, 35781 Weilburg angeboten. Eine Anmeldung zur Vergabe eines Termins über das Postfach praevention.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de ist zwingend erforderlich. Eine Codierung ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich, da die zu vergebenen Plätze begrenzt sind. Die Aktion findet ausschließlich unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienevorschriften statt.