Wiesbaden Rheingau-Taunus: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Wiesbaden

38-Jährige beleidigt Polizisten und leistet Widerstand

Wiesbaden (ots)-(jn) – Eine Autofahrerin aus dem Landkreis Bad Kreuznach hat sich Mittwochmorgen 12.05.2021 mit ihrem Verhalten mehrere Strafverfahren eingehandelt. Um kurz nach 07:00 Uhr soll die 38-Jährige in der Biebricher Allee der vorbeifahrenden Besatzung eines Streifenwagens wildgestikulierend aus ihrem eigenen Pkw heraus den Mittelfinger gezeigt haben. Hiernach sollte die Autofahrerin kontrolliert werden, wogegen sie sich zunächst lautstark und dann auch körperlich zur Wehr setzte.

In diesem Zusammenhang musste die Beschuldigte aus ihrem Fahrzeug herausgezogen und gefesselt werden. Im weiteren Verlauf ergab sich der Verdacht, dass die 38-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Darüber hinaus wurde im Fahrzeug der 38-Jährigen ein Verwaltungs-Schild des Landes Hessen aufgefunden und sichergestellt, welches zuvor am Wiesbadener Landgericht entwendet worden war.

Da sich die Festgenommene allem Anschein nach in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde sie zur weiteren Behandlung in eine Klinik verbracht.

Ärger für 42-Jährigen nach Diebstahl von Anhänger

Wiesbaden (ots)-(jn) – Im Stadtteil Frauenstein hat am späten Dienstagabend 11.05.2021 ein Unbekannter einen Pkw-Anhänger im Wert von knapp 3.000 Euro entwendet. Im Rahmen der anschließenden Fahndung konnte zwar nicht der Anhänger-Dieb, jedoch ein 42 Jahre alter Mann aus Wiesbaden kontrolliert werden, der sich gleich mehrerer Verstöße strafbar gemacht hat.

Um 23:12 Uhr hatte eine private Videokamera auf dem Gartengrundstück in der Quellbornstraße einen ca. 40 Jahre alten Mann mit Brille und Mütze aufgezeichnet. Dieser war soeben in den Garten des Geschädigten geklettert und hatte zunächst mehrere Solarleuchten vom Zaun gerissen und teilweise mitgenommen. Anschließend entwendete der Dieb einen vor dem Gelände geparkten Anhänger des Herstellers “Humbaur” mit dem amtlichen Kennzeichen WI-C 245 und verschwand spurlos. Der Besitzer, der über die Videoaufzeichnungen in seinem Garten auf die Tat aufmerksam geworden war, alarmierte umgehend die Polizei. Diese konnte im Verlauf einer umfangreichen Fahndung zwar weder den Täter noch den Anhänger auffinden, jedoch einen 42-jährigen Mann kontrollieren, der auf die Täterbeschreibung passte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln auf einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war und zudem Drogen und eine Schreckschusswaffe im Rucksack hatte. Gegen den 42-Jährigen wurden gleich mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweise zum Verbleib des Anhängers oder zu der Tat nimmt das 3. Wiesbadener Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611 / 345 – 2340 entgegen.

Jugendliches Treffen aufgelöst – Stadtpolizist verletzt

Wiesbaden (otst) – 12.05.2021, 00:10 Uhr – (jn) – In der zurückliegenden Nacht ist im Stadtteil Kostheim eine Ansammlung mehrerer junger Menschen aufgelöst worden, wobei sich ein 18-Jähriger heftig gegen die Maßnahmen zur Wehr gesetzt hat. Um kurz nach Mitternacht waren Polizei und Stadtpolizei darüber informiert worden, dass sich eine Gruppe augenscheinlich Jugendlicher in einer Tiefgarage “Am Rübenberg” aufhalte. Am Einsatzort nahm die angetroffene Personengruppe die Beine in die Hand und flüchtete vor den eingesetzten Kräften.

Zwei Mitarbeitern der Wiesbadener Stadtpolizei gelang es, einen 18 Jahre alten Wiesbadener festzuhalten, welcher in der Folge um sich geschlagen und getreten haben soll. Dabei wurde ein Stadtpolizist verletzt. Gegen den jungen Delinquenten wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Der 18-Jährige sowie zwei weitere festgehaltene Personen erhielten Platzverweise und müssen sich auf ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Corona-Bestimmungen einstellen.

Diebstahl aus geparktem VW

Wiesbaden, Dotzheim, Holzstraße, 10.05.2021, 20.00 Uhr bis 11.05.2021, 07.50 Uhr – (pa) – In der Nacht zum Dienstag wurden in der Dotzheimer Holzstraße mehrere Gegenstände aus einem geparkten VW Polo entwendet. Die Fahrerin des Kleinwagens hatte das Fahrzeug gegen 20.00 Uhr abends auf einem Parkplatz abgestellt. Am nächsten Morgen musste sie feststellen, dass jemand das verschlossene Fahrzeug auf unbekannte Weise geöffnet hatte.

Aus dem Volkswagen fehlten neben dem Fahrzeugschein auch Kleingeld und diverse kleinere Gegenstände. Der Wert des Diebesguts bewegt sich im zweistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe des 5. Polizeireviers unter der Rufnummer (0611) 345 – 2540 entgegen.

Fahrzeuge aufgebrochen – Werkzeug gestohlen

Wiesbaden, Klarenthal, Otto-Wels-Straße/Südost, Am Melonenberg, 11.05.2021, 17:00 Uhr bis 12.05.2021, 07.30 Uhr – (pa) – Von Dienstag auf Mittwoch kam es im Wiesbadener Stadtgebiet zu zwei Aufbrüchen von Handwerkerfahrzeugen. Zwischen dem späten Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen schlugen Unbekannte in der Klarenthaler Otto-Wels-Straße eine Scheibe eines geparkten Nissan ein, um anschließend diverse Werkzeuge aus dem Fahrzeug zu entwenden.

Neben einer Werkzeugkiste wurde eine Kiste mit Schrauben sowie eine Rohrpressmaschine gestohlen. Der Wert des Werkzeugs beläuft sich insgesamt auf über 2.000 Euro.

Rheingau-Taunus

Mit E-Scooter gegen Autotür geprallt

Bad Schwalbach, Adolfstraße, 11.05.2021, gg. 17.30 Uhr – (pa) – Am Dienstagnachmittag wurde in Bad Schwalbach ein 12-jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall verletzt. Das Mädchen war gegen 17.30 Uhr mit einem E-Scooter auf dem Bürgersteig der Adolfstraße unterwegs, als eine 56-Jährige als Beifahrerin aus einem geparkten Ford Fiesta auszusteigen beabsichtigte.
Die Frau öffnete die Autotür ohne auf möglichen Verkehr auf dem Gehweg zu achten.

In der Folge kollidierte die 12-Jährige, die einen Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern vermochte, mit der Beifahrertür der Fords. Das Mädchen zog sich dabei leichte Verletzungen zu. An dem Auto sowie dem Roller entstand jeweils geringer Sachschaden.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen