Friedberg: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Gelbe Weste © Holger Knecht

Bad Nauheim: Exhibitionist im Park – Geschädigte und Zeugen gesucht

(ots) – Eine Streife des Freiwilligen Polizeidienstes bemerkte am Mittwochabend 28.04.2021 um 18:32 Uhr einen Mann in der Parkstraße, der offenbar mit erigiertem Geschlechtsteil auf der Wiese des Parks lag und dieses zeigte. Der Mann entfernte sich aus der Parkanlage und ging in Richtung Bahnhof. Alarmierte Polizisten trafen den 21-jährigen Mann aus Afghanistan kurze Zeit später am Bad Nauheimer Bahnhof an.

Der junge Mann führte keine Ausweispapiere mit sich, so dass er zur Identitätsfeststellung mit zur Polizeiwache musste. Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte er die Wache verlassen.

Die Kriminalpolizei in Friedberg ermittelt nun wegen exhibitionistischen Handlungen und fragt: Wem ist der 21-Jährige noch aufgefallen? Wer kann Hinweise zu seinem Verhalten im Stadtpark geben? Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit der Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010 in Verbindung zu setzen.

Bad Nauheim: BMW zerkratzt

Zwischen Samstag (24.04.2021), 23:00 Uhr und gestern Vormittag (28.04.2021), 09:00 Uhr machten sich Unbekannte an einem silbernen 3-er BMW zu schaffen. Der 3-er parkte am Fahrbahnrand der Hauptstraße in Höhe der Hausnummer 40. Mit einem spitzen Gegenstand trieben die Unbekannten tiefe Kratzer in die rechte Fahrzeugseite.
Der Schaden wird mit 1.000 Euro beziffert.
Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010.

Florstadt-Stammheim: Fenster hält Einbruchsversuchen stand

Im Laufe der vergangenen Woche hebelten unbekannte Diebe an einem Fenster des evangelischen Gemeindehauses in der Hanauers Straße. Irgendwann, zwischen dem 21.04.2021, 09:00 Uhr und Dienstagmorgen (27.04.2021), 10:00 Uhr versuchten die Unbekannten das Fenster aufzubrechen. Das Fenster hielt den Einbruchsversuchen stand, die Diebe flüchteten unerkannt. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.
Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 6010.

Karben-Groß-Karben: Unfallfahrer flüchtet / Polizei sucht Zeugen

Eine 79-Jährige fuhr am Dienstag (27.04.2021), um 11:55 Uhr, auf der Bahnhofstraße. An der Ecke zur Brunnenstraße zeigte die Ampel grünes Licht für die aus Karben stammende Seniorin. Sie fuhr mit ihrem schwarzen Mercedes in den Kreuzungsbereich ein. Ein Unbekannter missachtete offenbar die für ihn rot zeigende Ampelanlage, fuhr aus Richtung Brunnenstraße kommend in die Kreuzung ein und touchierte die linke Seite des Benz der 79-Jährigen. Der Mercedes wurde an der Fahrerseite beschädigt.

Der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Der unbekannte Unfallfahrer flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Bad Vilbeler Polizei unter
Tel.: (06101) 54600 in Verbindung zu setzen.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen