Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Fahrzeugteilediebe erwischt,

Dornburg, Frickhofen, Bahnhofstraße, Sonntag, 04.04.2021, 19:30 Uhr

(jn)Zwei Männer aus dem Kreis Limburg-Weilburg sind am Sonntagabend im Dornburger Ortsteil Frickhofen festgenommen worden, nachdem sie von einem Zeugen bei einem mutmaßlichen Fahrzeugteilediebstahl auf frischer Tat ertappt worden waren. Um 19:30 Uhr hatte der Zeuge die zwei 32 und 33 Jahre alten Männer auf einem Gelände in der Bahnhofstraße entdeckt, auf dem Fahrzeuge zur weiteren Verwertung abgestellt werden. Allem Anschein nach hatte das Duo das Gelände betreten und sich soeben mit einem Winkelschleifer an dem Katalysator eines Pkw zu schaffen gemacht. Die alarmierten Polizisten nahmen daraufhin die zwei Männer fest und stellten den Winkelschleifer sowie das abgetrennte Fahrzeugteil sicher. Zudem konnten bei dem 32-jährigen Tatverdächtigen ein Einhandmesser sowie Drogen aufgefunden werden, welche er augenscheinlich zuvor auch konsumiert hatte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann zuvor mutmaßlich berauscht am Steuer eines Pkw gesehen worden war, weshalb weitere Strafverfahren eingeleitet wurden. Weder ist der 32-Jährige im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis noch war der Pkw zugelassen. Darüber hinaus konnten in dem Fahrzeug Gegenstände aufgefunden und sichergestellt werden, die als mögliches Diebesgut einer weiteren Straftat identifiziert wurden. Inwiefern der 32-Jährige sowie sein 33-jähriger Begleiter für weitere Straftaten zur Verantwortung gezogen werden können, müssen nun die weiteren Ermittlungen zeigen. Beide wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt.

Personengruppe schlägt sich auf offener Straße, Elz, Am Musikantenring, Dienstag, 06.04.2021, 20:15 Uhr

(fe) Am gestrigen Abend gegen 20:15 Uhr kam es in Elz im Bereich „Am Musikantenring“ auf offener Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Hierbei wurden zwei Beteiligte leicht verletzt. Die Polizei war mit mehreren Beamtinnen und Beamten vor Ort und hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf sowie den Hintergründen aufgenommen.

Bäume angesägt,

Villmar, Am Kuhgraben / Galgenberg, Im Zeitraum bis Sonntag, 28.03.2021, 10:15 Uhr

(fe) In den Bereichen „Am Kuhgraben“ und „Galgenberg“ in Villmar wurden am Sonntag, dem 28.03.2021, mehrere angesägte Bäume festgestellt. Unbekannte Täter hatten insgesamt 25 Bäume angesägt, sodass diese im Nachgang aus Sicherheitsgründen komplett entfernt werden mussten. Hinweise liegen bislang nicht vor.

Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden daher gebeten, sich unter (06471) 9386-0 an die Polizeistation Weilburg zu wenden.

Mini überschlägt sich,

L3452, Gemarkung Beselich, zwischen Wirbelau und Schupbach, Dienstag, 06.04.2021, 07:00 Uhr

(fe) Eine junge Fahrerin eines Mini Coopers verursachte am Dienstagmorgen auf der L3542 zwischen Wirbelau und Schupbach einen Verkehrsunfall, bei dem sie sich leicht verletzte. Die 19-Jährige befuhr die Landesstraße in Richtung Schupbach, als sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Mini kollidierte mit einer Schutzplanke, überschlug sich und kam schließlich wieder auf allen vier Rädern zum Stillstand. Der Rettungsdienst brachte die verletzte Autofahrerin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Ihr Mini musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.