Kreis Bad Kreuznach: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Einbruch in Praxis für Physiotherapie im Stadtgebiet Bad Kreuznach

Bad Kreuznach

In der Nacht vom 25.03.2021 auf den 26.03.2021, zwischen 21:00 – 07:45 Uhr, kam es in der Bosenheimer Straße zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in eine Physiotherapiepraxis. Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein Fenster in das Tatobjekt ein. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1500EUR. Die Kriminalpolizeiinspektion Bad Kreuznach sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können.

Hinweise bitte an:

Kriminalinspektion Bad Kreuznach, Ringstraße 3, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671 8811-100

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Odernheim am Glan

Im Zeitraum vom 27.03.2021 bis 28.03.2021, 19.00 Uhr wurde von einem bislang unbekannten Täter in Odernheim am Glan in der Straße Kirchweg an einem PKW Renault die Flanke des rechten Hinterreifens aufgeschlitzt. Die Polizei Kirn nahm die Ermittlungen auf. Zeugenhinweise bitte unter der Rufnummer 06752/1560 an die Polizei Kirn.

PKW in der Straße „Im Mittelpfad“ beschädigt

Bingen am Rhein

Am 27.03.2021, in der Zeit von 12.00 bis 17.30 Uhr, wurde ein geparkter PKW der Marke VW, Modell Touran, Farbe blau, durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Die Beschädigung wird im vorderen linken Bereich der Stoßstange und Kotflügel festgestellt. Die Unfallörtlichkeit befindet sich in der Straße „Im Mittelpfad“ in Höhe des Anwesens Nr. 20, 55411 Bingen am Rhein. Hinweise auf den Verursacher sind bislang nicht bekannt, so dass die Polizei auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen ist. Ihre Polizei in Bingen können sie unter der bekannten Telefonnummer 06721-9050 jederzeit erreichen.

Einbruchsversuch

Kirchheimbolanden

Am 24.03.21, vermutlich in der Zeit von 09:30Uhr bis 11:30Uhr, ereignete sich in der Albrecht-Dürer-Straße ein Einbruchsversuch. Die bislang unbekannten Täter scheiterten beim Versuch eine rückwärtig gelegene Terrassentür einer Erdgeschosswohnung aufzuhebeln.

Einem ersten Zeugenhinweis zu Folge dürfte es sich bei den Tätern um zwei Personen handeln. Eine Person hätte einen weißen Kapuzenpullover und eine auffallend schwarz-glänzende Steppjacke getragen. Die andere Person sei komplett dunkel gekleidet gewesen. Beide Personen trugen ihre Kapuzen über den Kopf, sowie schwarze Mund-/Nasenbedeckungen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden zu melden.

Diebstahl von Katalysator

Eisenberg

In der Zeit vom 21.03.21 bis zum 26.03.21,16:30Uhr, kam es in der Straße Am Gielbrunnen auf einem zum Teil umfriedeten Firmengelände zu einem Diebstahl. Aus einem Fahrzeug wurde der Katalysator ausgebaut und entwendet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden entgegen.

Zusammenstoß zwischen zwei Fahrradfahrern

Bad Kreuznach

Am 24.03.21 gegen 16:15 Uhr befuhr eine 15 jährige Radfahrerin den Radweg entlang der Nahe in Bad Münster am Stein. An einer Engstelle im Bereich der Unterführung der Bahngleise stieß sie mit einem entgegenkommenden männlichen Radfahrer zusammen. Beide Fahrradfahrer stürzten. Der Unfall wurde von mehreren Passanten beobachtet. Ein Personalienaustausch fand zwischen den Unfallbeteiligten nicht statt. Die Radfahrerin meldete den Unfall am 25.03.21 bei der Polizei Bad Kreuznach. Die Polizei Bad Kreuznach bittet Zeugen des Vorfalles sowie den unbekannten Fahrradfahrer sich bei ihr unter der Telefonnummer 0671/8811-0 zu melden.

Verkehrsunfall, LKW-Anhänger überschlagen

Am 26.03.2021 gegen 10.00 Uhr befuhr der 53jährige Fahrer eines LKW mit Anhänger (sog. Gliederzug) die L 376 aus Richtung Lauschied kommend in Fahrtrichtung Meddersheim. Kurz nach der „Lohmühle“ kam der Anhänger auf gerader Strecke aus nicht bekannter Ursache ins Schlingern und nach rechts in den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Hier überschlug sich der Anhänger und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Anhänger, welcher mit Baumaterial beladen war, wurde dabei stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer blieb unverletzt. Auch an dem LKW selbst kam es zu keinem Sachschaden. Der Anhänger wurde geborgen und abgeschleppt. Aus dem am Anhänger angebrachten Gabelstapler lief nach dem Unfall eine geringe Menge Kraftstoff aus, weswegen das Erdreich in diesem Bereich ausgebaggert werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Unbekannte Täter räumen unverschlossene Autos leer

Merxheim

Am Mittwochabend, den 24.03.2021 wurden in der Ortslage Merxheim mehrere geparkte Fahrzeuge durch eine unbekannte Tätergruppe angegangen. Die Täter öffneten die Türen der unverschlossenen Fahrzeuge und entwendeten die darin befindlichen Wertgegenstände. Es wurde ebenfalls versucht, eines dieser Fahrzeuge kurzzuschließen und zu entwenden. Dies scheiterte jedoch.

Die Polizei möchte darauf hinweisen, abgestellte Fahrzeuge stets ordnungsgemäß zu verschließen und keinerlei Wertgegenstände darin zurückzulassen.

Zeugen, die Hinweise zu der Tätergruppe oder einem möglichen Täterfahrzeug geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Kirn in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Göllheim

Am 25.03.21, gegen 15:06 Uhr, ereignete sich auf der B 47, bei Göllheim, eine Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Unfallverursacher und ein anderer LKW befuhren hintereinander die B 47 von Dreisen kommend in Fahrtrichtung Eisenberg. Als der Unfallverursacher mit seinem LKW den vor ihm fahrenden LKW überholte und wieder nach rechts einscherte, touchierte er den Außenspiegel des überholten LKW. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen LKW soll es sich um einen weißen LKW mit blauer Aufschrift handeln.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden zu melden.

Vandalismus

Eisenberg

Am 25.03.21 kam es in der Zeit von 00:00Uhr bis 06:15Uhr, in einem Vorraum einer Bankfiliale zu diversen Beschädigungen. Es wurden zwei Geldautomaten, sowie zwei Kontoauszugsdrucker beschädigt. Zudem wurde eine fettige Flüssigkeit großflächig im Raum und an den Automaten verteilt, sowie zwei nicht mehr in Betrieb befindliche Fächer für Kontoauszüge aufgehebelt. Entwendet wurde nichts.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden entgegen.