Main-Taunus-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Joggerin verfolgt,

Hattersheim am Main, Voltastraße, Samstag, 13.03.2021, 18:50 Uhr bis 19:05 Uhr

(jn)Bereits am Samstagabend ist in Hattersheim eine 47-jährige Frau während des Sporttreibens von einem unbekannten Mann angefasst und verfolgt worden. Am Montag erstattete sie dann Anzeige bei der Hofheimer Polizei wegen sexueller Belästigung. Demnach war sie zwischen 18:50 Uhr und 19:05 Uhr im Bereich der Voltastraße in Hattersheim joggen, als sie dem ca. 1,65 Meter großen Mann mit schwarzen Haaren und einem dunklen Hauttyp begegnete. Dieser habe die Geschädigte daraufhin verfolgt und hierbei auch am Gesäß berührt, bevor er in unbekannte Richtung verschwand.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

Peugeot beim Ausladen gestohlen,

Eschborn, Mergenthalerallee, Montag, 15.03.2021, 17:55 Uhr

(jn)Einen Moment der Unachtsamkeit haben Unbekannte am Montagabend in Eschborn für einen Autodiebstahl genutzt. Um kurz vor 18:00 Uhr lud der Geschädigte seinen grauen Peugeot 207 mit französischem Kennzeichen in der Mergenthalerallee aus, wobei er den unverschlossenen Wagen kurzzeitig aus den Augen ließ. Als er dann zu seinem Peugeot zurückkehren wollte, war das Fahrzeug mit dem Kennzeichen CS-633-RF spurlos verschwunden. Eine Fahndung nach dem Pkw, der einen Restwert in Höhe von knapp 2.000 Euro hat, verlief ohne Erfolg.

Hinweise zum Verbleib des Wagens oder der Tat werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 entgegengenommen.

Hoher Schaden bei Unfallflucht,

Hofheim am Taunus, Diedenbergen, Wickerer Weg, Montag, 15.03.2021, 18:05 Uhr

(jn)Im Hofheimer Stadtteil Diedenbergen kam es am Montagabend zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Schaden in Höhe von 4.000 Euro entstanden ist. Der später beschädigte Opel parkte im Wickerer Weg auf Höhe der Hausnummer 26. Gegen 18:05 Uhr beobachtete ein Zeuge einen grauen Pkw mit tschechischem Kennzeichen, der den schwarzen Opel beim Vorbeifahren touchierte und dabei an der linken Fahrzeugseite beschädigte. Obwohl ein erheblicher Sachschaden entstand, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort und flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle. Ersten Erkenntnissen zufolge soll es sich bei dem Fahrer um einen etwa 25 Jahre alten Mann mit Bomberjacke gehandelt haben, der zum Unfallzeitpunkt geraucht hat. Hinweise auf das genaue Kennzeichen sind leider nicht bekannt

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus bittet weitere Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.