Rheinpfalz-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Auseinandersetzung in Ruchheim

In einem Discounter in der Maxdorfer Straße kam es am 16.02.2021, gegen 20 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen im Alter von 16 und 19 Jahren. Der Auseinandersetzung war ein verbaler Streit vorangegangen. Einer der beiden 16-Jährigen wurde leicht verletzt.

PKW-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln gestoppt

Fußgönheim

Am Dienstag, den 16.02.2021 wurde durch Beamte der Polizeiwache Maxdorf, im Rahmen der Streife, eine Verkehrskontrolle mit einem Verkehrsteilnehmer durchgeführt. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurden Anzeichen für einen zeitnahen Drogenkonsum festgestellt. Ein im Anschluss durchgeführter Urintest verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Daraufhin wurden der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel vorläufig sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrer musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde.

Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe, kommt gemäß dem Bußgeldkatalog auf den 20-Jährigen nun eine Strafe in Höhe 500EUR -1000EUR sowie ein Fahrverbot zu. Zudem muss der Fahrer im Nachgang zum eigentlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren mehrfach die sogenannte medizinisch psychologische Untersuchung ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

(Dannstadt-Schauernheim) Bier während Autofahrt getrunken

Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt hatten gerade eine Kontrollstelle in der Schauernheimer Straße eingerichtet, als sie einen Pkw-Fahrer sahen, der während der Fahrt aus einer Bierflasche trank. Die Beamten folgten ihm schnell zu Fuß zur Ampelkreuzung und konnten ihn dort einer Kontrolle unterziehen. Der 26-jährige Autofahrer gab gegenüber den Beamten an, mehr als nur die eine Flasche getrunken zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Fahrer musste die Beamten daher zur Dienststelle begleiten, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen worden ist. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Führerschein und Fahrzeugschlüssel haben die Polizisten sichergestellt. Die Führerscheinstelle ist über den Vorfall informiert worden.