Rhein-Neckar-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis: Zwölf weiße Pfau-Tauben gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Wie der Polizei erst jetzt bekannt
wurde, entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstag, 19.11.2020, 16
Uhr und Freitag, 20.11.2020, ebenfalls 16 Uhr, aus einem Schrebergarten zwischen
dem Fabrikweg und der Schulstraße ein Dutzend weiße Pfau-Tauben. Der Garten ist
mit einem Maschendrahtzaun umzäunt, die beiden Gartentore waren verschlossen.
Die Tiere waren in einem unverschlossenen hölzernen Taubenschlag untergebracht.
Es handelt sich um ein Taubenpärchen mit zehn ausgewachsenen, etwa ein Jahr
alte, Jungen. Bisherige Befragungen der Gartennachbarn durch die Besitzer
brachten keine Hinweise. Zeugen, die im genannten Tatzeitraum verdächtige
Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden
gebeten, sich unter Telefon 07265/911200 beim Polizeiposten Angelbachtal oder
außerhalb dessen Öffnungszeiten unter Telefon 07261/6900 beim Polizeirevier
Sinsheim zu melden.

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: vermutlicher Diebstahl mehrerer Marmorplatten von Friedhof

Wiesloch (ots) – Am Mittwoch, den 25.11.2020, stellte eine aufmerksame Zeugin
auf einem Feldweg zwischen Frauenweiler und dem Grumbwiesenhof am Waldrand
mehrere Marmorplatten fest. Bei den Platten handelt es sich um Sockel für
Grabschmuck und -lichter. Von wo die Platten und ob diese aus einem Diebstahl
stammen, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen
gemacht oder das Fehlen von Grabschmuck festgestellt haben, werden gebeten, sich
unter der Telefonnummer 06222/5709-0 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.

St.Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: Aufmerksame Zeugin verhindert Diebstahl eines Zigarettenautomaten – weitere Zeugen gesucht

St.Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Eine aufmerksame Zeugin verhinderte am
Donnerstagmorgen kurz nach 1 Uhr in der Franz-Antoni-Straße den Diebstahl eines
Zigarettenautomaten. Sie hatte vier Personen bemerkt, die sich an dem Automaten
zu schaffen machten und über Notruf die Polizei alarmiert. Als die Täter
bemerkten, dass sie entdeckt worden waren, stiegen sie in ein Auto und fuhren in
Richtung Reilinger Straße davon. Trotz des Einsatzes von mehreren Streifen
verlief die Fahndung ohne Erfolg. Der Automat wurde zusammen mit dem Aufsteller
von der Wandhalterung gelöst und wird gegebenenfalls auf Spuren untersucht.
Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich
unter Telefon 06222/57090 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis: Ein Schwerverletzter und eine Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß – Sachschaden ca. 70.000 Euro

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen
16.45 Uhr an der Kreuzung B 45/L 600 wurden ein 63-jähriger Fahrer eines
VW-Passat schwer und eine 46-jährige Fahrerin eines Mercedes leicht verletzt.
Die Mercedesfahrerin war auf der B 45 in Richtung Sinsheim unterwegs und bog an
der Kreuzung nach links in Richtung Klärwerk ab. Dabei achtete sie nicht auf den
Vorrang des entgegenkommenden VW-Fahrers, so dass es zum Frontalzusammenstoß
kam. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der
63-Jährige mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert,
die 46-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Sinsheim gebracht. An den beiden
Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtsachschaden beläuft
sich auf ca. 70.000 Euro.

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: 72-jähriger Mann macht sich an Kaugummiautomaten zu schaffen – Zeugen gesucht

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Mittwochnachmittag meldeten eine Zeugin
einen Mann, der sich an Kaugummiautomaten in Brühl zu schaffen machte. Die
Zeugin hatte den Mann kurz nach 16 Uhr beobachtet, wie er mit Hammer und
Schraubenzieher an Kaugummiautomaten, die an einer Mauer in der Kirchenstraße
aufgehängt sind, herumhantierte. Der 72-jährige Mann konnte durch eine
Polizeistreife tatsächlich dort festgestellt werden. In seinem in der Nähe
abgestellten Fahrzeug wurden insgesamt acht Kaugummiautomaten, Werkzeug sowie
zahlreiche Schlüssel aufgefunden werden. Zur Herkunft der Automaten sowie
hinsichtlich seines Tuns machte er widersprüchliche Angaben. Die Automaten sowie
Schlüssel und Werkzeug wurden sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 72-Jährige auf freien Fuß
entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls in besonders
schwerem Fall ermittelt.

Zeugen, die auf das Tun des 72-Jährigen aufmerksam geworden waren und
sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich beim
Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis: 75-jährige Autofahrerin von Straße abgekommen und in geparktes Auto gefahren

Meckesheim (ots) – Am Mittwoch gegen 11:00 Uhr fuhr eine 75-jährige
Audi-Fahrerin auf der Friedrichstraße in Richtung Eschelbronn, als sie nach
rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem geparkten Mercedes kollidierte.
Verletzt wurde hierbei niemand. Durch den Unfall entstand jedoch an beiden
Fahrzeugen ein Gesamtschaden von mehr als 3000 Euro.