Landau: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Polizeiwagen © on Pixabay

Mann mit Machete in der Fußgängerzone

Landau (ots) – Am Samstagmorgen 03.10.2020 gegen 10:30-10:45 Uhr Uhr wurde der Polizei Landau ein Mann mit einem Messer in der Hand in der Fußgängerzone Landau gemeldet. Mehrere Streifenwagenbesatzungen fuhren die Örtlichkeit an. In der Kronstraße konnte der 26-jährige festgestellt werden, er führte eine Machete mit sich.

Der 26-Jährige wurde von den Einsatzkräften überwältigt. Konkret bedroht hatte er bis zu diesem Zeitpunkt niemanden.
Der Mann ist der Polizei bekannt und wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus verbracht.

Brand im Jugendwerk

Landau-Queichheim (ots) – Am Samstagmorgen 03.10.2020 gegen 08:30 Uhr kam es zu einem kleineren Brand in einem Gebäude des Jugendwerks St. Joseph. In einem Büroraum war Papier in Brand geraten. Die Polizei Landau geht aktuell von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Glücklicherweise hatte ein Verantwortlicher die Rauchentwicklung rechtzeitig bemerkt.

Die Feuerwehr Landau war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und hatte den Brand schnell im Griff.
Es entstand kein Gebäudeschaden, verletzt wurde niemand.

Vandalismus und Vermüllung

Landau (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag (02./03.10.2020) kam es in der Verlängerung “Nußdorfer Weg”, ca. 300 Meter nach dem Stadtviertel “Schützenhof” in Richtung Nußdorf, zu großflächigen Verunreinigungen. Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei feierten dort wohl Jugendliche/Heranwachsende. Die Verantwortlichen hinterließen dabei jede Menge Müll und Unrat. Auch wurden einige Schilder verbogen oder mutwillig aus der Halterung gerissen.

Die Personalien der Feiernden sind der Polizei Landau nicht bekannt.
Hinweise bitte an die 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.de.

Versuchter PKW-Aufbruch und Sachbeschädigung

Landau (ots) – In einem Parkhaus in Landau “Am Großmarkt” wurde am Samstag in der Zeit von 06-13:30 Uhr ein PKW BMW massiv beschädigt. Ein bislang UT versuchte zunächst eine Fahrzeugtür aufzuhebeln. Als dies misslang, zerkratzte er das Fahrzeug ringsum und beschädigte weitere Fahrzeugteile.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 EUR.
Die Polizei Landau bittet um Zeugenhinweise unter der 06341-287-0.