Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, seitlich Schriftzug © planet fox on Pixabay

Einbrecher stehlen Bargeld und Handy, Oberursel, Eisenhammerweg, 30.09.2020, 11.30 Uhr bis 22.30

(pa)Mit Diebesgut im Wert von mehreren Hundert Euro verließen Einbrecher am Mittwoch eine Oberurseler Wohnung. Die Täter verschafften sich zwischen der Mittagszeit und dem späten Abend Zugang zu einer der Erdgeschosswohnungen eines Mehrfamilienhauses im Eisenhammerweg. Hierzu bestiegen die Unbekannten den Balkon der Wohnung, um anschließend die Balkontür aufzuhebeln. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und flüchteten schließlich mit Bargeld und einem älteren iPhone. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Fahrräder aus Tiefgaragen gestohlen, Kronberg im Taunus, Friedrichstraße, Nacht zum 30.09.2020

(pa)In der Kronberger Friedrichstraße kam es in der Nacht zum Mittwoch zu zwei Einbrüchen in Tiefgaragen, bei denen es die Täter auf hochwertige Fahrräder abgesehen hatten. In beiden Fällen verschafften sich die Diebe gewaltsam Zugang. Aus einer der Tiefgaragen entwendeten sie zwei Pedelecs im im Gesamtwert von über 5.000 Euro. Dabei handelte es sich um ein blaues Mountainbike „Thron 120“ des Herstellers „Focus“ sowie ein mattschwarzes Damenrad der Marke „KTM“ – Modell „Cento Plus 10 P5“. Auch im zweiten Fall stahlen die Täter ein Pedelec. Das graue Treckingrad des Herstellers „Zemo“ – Modell „Tour 10 S“ hat einen Wert von rund 3.000 Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Kellereinbrecher erbeuten Wein, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, 29.09.2020, 21.00 Uhr bis 30.09.2020, 06.50 Uhr

(pa)In der Bad Homburger Louisenstraße kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses. Zwischen 21.00 Uhr abends und 06.50 Uhr am Morgen verschafften sich unbekannte Täter durch gewaltsames Öffnen eines Fensters Zugang in einen der Kellerräume. Aus diesem und weiteren angrenzenden Räumen stahlen die Einbrecher diverse Weinflaschen und -kisten sowie Werkzeug. Der Gesamtwert des Stehlgutes beläuft sich auf schätzungsweise 1.000 Euro. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Böllerwürfe auf Golfplatz, Bad Homburg v. d. Höhe, Kaiser-Friedrich-Promenade, 29.09.2020, gg. 17.00 Uhr

(pa)Auf dem Golfplatz im Bad Homburger Kurpark kam es am Dienstagnachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Gegen 17.00 Uhr bemerkten zwei junge Golf-Spieler, dass eine Gruppe ihnen unbekannter Jugendlicher Böller auf den Rasen des Golfplatzes warf. Als sie die Gruppe zur Rede stellten, wurden sie selbst mit Böllern beworfen. Es folgten Beleidigungen und ein kurzes Gerangel, bevor die Gruppe die Flucht ergriff. Die beiden 12 und 14 Jahre alten Golfer blieben unverletzt. Aus der Gruppe der Jugendlichen konnte einer als unter 160 cm groß und dicklich beschrieben werden. Er habe eine dunkle Hautfarbe gehabt und einen weißen Pullover sowie eine Bauchtasche getragen. Ein weiterer sei von dünner Statur und blond gewesen. Dieser sei mit einer grün-gelben Jacke bekleidet gewesen. Ein weiteres Mitglied der Gruppe habe auffällige rote Turnschuhe getragen. Das Jugendkommissariat der Bad Homburger Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Mercedes fährt Müllwagen auf, B275, zwischen Usingen und Obermörlen, 30.09.2020, gg. 11.50 Uhr

(pa)Bei einem Verkehrsunfall auf der B275 am Mittwochmittag wurde ein 79-jähriger Wehrheimer schwer verletzt. Der Mann befuhr gegen 11.50 Uhr mit seinem Mercedes die Bundesstraße aus Richtung Usingen kommend in Fahrtrichtung Obermörlen. In Höhe der Einmündung Kleinmühle hielt ein in gleicher Richtung fahrender Müllwagen, um die dortigen Mülltonnen zu entleeren. Dies bemerkte der Mercedes-Fahrer zu spät. Er fuhr gegen das Heck des Müllfahrzeugs, wobei die Front des Mercedes unter dieses gedrückt wurde. Der 79-jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Sein Pkw musste mit Totalschaden von der Unfallstelle abgeschleppt und die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.