Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, seitlich Schriftzug © planet fox on Pixabay

Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab

Vogelsbergkreis

Alsfeld – Am Dienstag (22.09.), gegen 22:10 Uhr, befuhr ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Schlitz mit seinem Seat Leon die L 3160 von Eifa kommend nach Eulersdorf. Im Ausgang einer Linkskurve kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ein Stück die dortige Böschung hinauf. Durch den Versuch gegenzulenken, kippte das Fahrzeug auf die linke Seite und blieb am Straßenrand liegen.

Der Fahrer blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.

Verkehrsunfälle

Vogelsbergkreis

Von Fahrbahn abgekommen – Unfallflucht Heblos – Am Dienstag (22.09.), in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, befuhr ein Fahrzeug die Straße „Zum Kabachhof“ in Richtung Ortsmitte. In Höhe der Einmündung der Straße „An der Stirn“ verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Eckpfosten einer Weideumzäunung. Bei dem Unfall wurden der Eckpfosten und ein Stützpfosten zerstört. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710.

Verkehrsunfall – Zusammenstoß Schotten – Am Dienstag (22.09.), gegen 10:45 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Dacia Duster die Landstraße von Sichenhausen kommend in Richtung Breungeshain und wollte in Höhe der Waldsiedlung in einen geschotterten Feldweg einbiegen. Hierzu verringerte er seine Geschwindigkeit und setzte den Blinker. Ein nachfolgender 53-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und setzte mit seinem Ford Focus zum Überholen an. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall verletzte sich der 59-jährige Pkw-Fahrer schwer. Er wurde nach Schotten in das Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden von 4.000 EUR.

Verkehrsunfälle

Fulda

Fulda – Am Montagmorgen (21.09.) kam es gegen 7.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 EUR entstand. Eine 18-jährige VW-Golf-Fahrerin aus Hilders, eine 48-jährige Fiat 500-Fahrerin aus Burghaun sowie ein 19-jähriger Rover-Concerto-Fahrer aus Petersberg befuhren in genannter Reihenfolge die B27 aus Richtung Hünfeld kommend in Fahrtrichtung Fulda. Verkehrsbedingt musste die 18-Jährige abbremsen, ebenso die dahinterfahrende 48-Jährige. Beide Fahrzeuge kamen zum Stehen. Der 19-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Fiat 500 auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den VW-Golf geschoben. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt.

Fulda – Am Montagmittag (21.09.) kam es gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 52-jährige Opel Zafira-Fahrerin aus Hilders befuhr die Löhrstraße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße und bog bei grüner Ampel links in die Von-Schildeck-Straße ab. Zeitgleich überquerte eine 53-jährige Fahrradfahrerin aus Fulda bei grüner Fußgänger-Ampel die Von-Schildeck-Straße. Die Opel-Fahrerin erfasste die Fahrradfahrein, die dabei zu Sturz kam. Die Fahrradfahrerin wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 550 EUR.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Heringen – Am Montag (21.09.), gegen 10 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Bad Salzungen mit einem Nissan Qashqai die Landstraße 3306 aus Richtung Wölfershausen in Richtung Lengers. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der Mann von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Anschließend verließ er mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Auf dem weiteren Weg kam es zu mehreren Fahrunsicherheiten sowie zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort an der Schule Am Obersberg

Bad Hersfeld – Am Dienstag (22.09.), zwischen 07:20 Uhr und 12:50 Uhr, parkte ein 25-jähriger Mann aus Burghaun einen grauen Audi A6 auf dem Parkplatz der Schule am Obersberg. Als der Mann zu dem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er, dass ein bislang unbekannter Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug, vermutlich beim Ausparken, den abgestellten Audi beschädigt hat. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Am Audi entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfallfluchht

Hersfeld/Rotenburg

Rotenburg a.d. Fulda – In der Nacht auf Dienstag (22.09.) wurde ein Pkw BMW, schwarz aus Frankfurt am Main in der Otto-Kraffke-Straße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde das Fahrzeug im Bereich des hinteren linken Stoßfängers beschädigt. Der Sachschaden beträgt circa 300 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbeten unter 06623-937-0.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Fulda

Kalbach/Niederkalbach – Am Ortseingang Niederkalbach, in der Hessenstraße, ereignete sich am Montagnachmittag (21.09.), gegen 15:30 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht. Ein weißer Audi Q5 nutzte die Einfahrt der Geschädigten zum Wenden und fuhr dabei gegen die dortige Hecke. Anschließend entfernte sich der Audi mit hoher Geschwindigkeit über den Mühlweg in Richtung Neuhof, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der Audi Q5 wurde vermutlich auf der gesamten Beifahrerseite beschädigt. Es entstand etwa 3.000 Euro Sachschaden. Wer sachdienliche Hinweise zum Q5 oder zum Fahrzeugführer geben kann, soll sich bitte an die Polizei Neuhof (Tel.: 06655/9688-0) wenden.

Scheibe von Ford Fiesta eingeschlagen

Fulda – Im Stadtteil Johannesberg schlugen Unbekannte am Sonntag (20.09.), zwischen 17 und 20 Uhr, die hintere Seitenscheibe eines schwarzen Ford Fiesta ein. Das Auto stand auf einem Parkplatz im Bereich des Propsteischlosses. Entwendet wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Der verursachte Schaden beträgt rund 200 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zwei Autos auf Friedhofsparkplätzen aufgebrochen: Wer kennt die flüchtige Person?

Fulda/Hünfeld – Innerhalb von eineinhalb Stunden entwendeten Unbekannte am Montag (21.09.) aus zwei Autos, die auf Friedhofsparkplätzen in Fulda und Hünfeld abgestellt waren, Diebesgut im Gesamtwert von rund 400 Euro.

Gegen 9:10 Uhr schlugen Unbekannte auf dem Parkplatz des Lehnerzer Friedhofs in der Leipziger Straße die Scheibe der Beifahrertür eines roten Dacia Sandero ein und entwendeten aus dem Inneren eine Geldbörse, ein IPhone und eine Lederjacke. Aufmerksame Zeugen konnten einen Mann beobachten, der mit einem dunkelfarbenen Cabrio flüchtete. Der Tatverdächtige soll zwischen 30 und 40 Jahre alt und circa 175 bis 185 Meter groß gewesen sein. Er hatte ein südasiatisches Erscheinungsbild und dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem hellen Oberteil und einer dunklen Hose.

Kurze Zeit später, zwischen 10:10 und 10:30 Uhr, schlug ein Unbekannter auf dem Friedhofsparkplatz in der Hünfelder Friedensstraße die Seitenscheibe der Beifahrertür eines grauen Citroen Berlingo ein. Anschließend entwendeten die Täter aus dem Fahrzeuginnenraum eine Handtasche.

Der verursachte Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt rund 600 Euro.

Ob zwischen den beiden Diebstählen ein Tatzusammenhang besteht ist derzeit nicht bekannt und Bestandteil der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mountainbike entwendet

Fulda – Im Stadtteil Neuenberg entwendeten Unbekannte am Montag (21.09.), zwischen 8 und 13:20 Uhr, ein blauschwarzes Mountainbike der Marke Cube AIM SL im Wert von rund 450 Euro. Das Fahrrad stand auf dem Gelände einer Schule in der Abt.-Richard-Straße und war an einem dortigen Fahrradständer angeschlossen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mountainbike aus Kellerraum entwendet

Dipperz – Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Alter Keller“ entwendeten Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag (17.09.) und Sonntagnachmittag (20.09.) ein orange-blaues Mountainbike „Raymon Sevenray“. Das Fahrrad hat einen Wert von rund 450 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Diebstahl von Diesel und Telefonkabel

Ebersburg – Rund 250 Liter Diesel stahlen Unbekannte zwischen Freitag (18.09.) und Dienstagmorgen (22.09.) aus mehreren Baustellenfahrzeugen. Diese waren für den Neubau des Thalauer Gewerbegebiets auf der Landstraße nach Ried abgestellt. Zudem entwendeten die Täter Telefonkabel von einer dortigen Kabeltrommel in noch unbekanntem Wert.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Aufbruch eines Parkscheinautomaten misslingt

Fulda – Zwischen Montagmorgen (21.09.) und Dienstagmittag (22.09.) versuchten Unbekannte einen Parkscheinautomaten auf dem Parkplatz Ochsenwiese aufzubrechen – jedoch vergebens. Die Höhe des verursachten Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mann bei Autoaufbruch von Zeugen gestört: Wer kennt den Tatverdächtigen?

Großenlüder – Am frühen Dienstagmorgen (22.09.), gegen 2:30 Uhr, versuchte ein unbekannter Mann in der Bimbacher Marienstraße in einen Audi A6 einzudringen. Da er von einem Zeugen bei der Tat gestört wurde, flüchtete er ohne Diebesgut auf einem Herrenfahrrad.

Der Tatverdächtige soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und circa 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hat ein osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze braune Haare und ein schmales Gesicht. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelblauen Jogginghose und einem dunklen Kapuzenpulli.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Fahrzeugscheibe zerstört

Fulda – In der Nacht zu Mittwoch (23.09.) schlugen Unbekannte in der Nikolausstraße die Seitenscheibe eines schwarzen Audi A6 ein. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde aus dem Fahrzeug nichts gestohlen. Der verursachte Schaden beträgt rund 600 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rucksack aus Ford Fiesta gestohlen

Fulda – Aus einem weißen Ford Fiesta stahlen Unbekannte am frühen Mittwochmorgen (23.09.), kurz vor 1 Uhr, einen Rucksack mit persönlichen Gegenständen in geringem Wert. Das Auto stand auf einem Parkstreifen in der Heinrichstraße. Es entstand kein Sachschaden.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Drei Tatverdächtige nach Raub gesucht!

Hersfeld/Rotenburg

Kirchheim/Heddersdorf – Drei bisher unbekannte Männer beraubten am Montagabend (21.09.), zwischen 20 Uhr und 21 Uhr, einen 92-jährigen Mann in seiner Wohnung in der Heddersdorfer Straße. Diese befindet sich in einer umgebauten ehemaligen Gastwirtschaft direkt an der Hauptdurchgangsstraße.

Der geschädigte Senior gibt an, dass es kurz nach 20 Uhr an seiner Wohnungstür klopfte. Als er die Tür öffnete, drängten ihn drei ihm unbekannte Männer ins Haus. Nachdem einer der Täter dem Heddersdorfer ins Gesicht geschlagen hatte, durchsuchten die Männer die Wohnräume nach Wertgegenständen. Sie stahlen ein Mobiltelefon und flüchteten in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde durch den Schlag leicht verletzt.

Der 92-Jährige beschreibt die drei Täter wie folgt: Alle waren dunkel gekleidet und trugen eine Maske. Zwei Täter waren etwa 190cm groß und schlank, der Dritte deutlich kleiner.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Auto gestohlen

Vogelsbergkreis

Wartenberg/Landenhausen – Zwischen Samstagnachmittag (19.09.) und Dienstagnachmittag (22.09.) stahlen Unbekannte in der Salzschlirfer Straße einen blauen Chevrolet Camaro mit dem Kennzeichen FD-DO 15H. Das Auto im Wert von circa 20.000 Euro parkte im Hof eines Privatgrundstücks. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de