Mannheim: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Streifenwagen mehrere
Symbolbild, Polizei, Streifenwagen mehrere

Mannheim-Neckarstadt: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Mannheim (ots) – Am Montag zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr drangen in der
Hochuferstraße bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung im ersten
Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten mehrere hundert Euro.

Die Täter durchwühlten die ganze Wohnung nach Wertgegenständen.

Auffällig ist, dass das 81-jährige Opfer im Tatzeitraum vor dem Anwesen von zwei
Frauen für mehr als 20 Minuten in ein Gespräch verwickelt wurde.

Das Opfer konnte lediglich eine der Frauen wie folgt beschreiben:

Etwa 20 Jahre alt, mittelblonde Haare, osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach
deutsch mit Akzent, trug ein schwarzes Kleid und eine Handtasche.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter
der Telefonnummer 0621/3301-0 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Mannheim-Almenhof: Wohnungseinbruch – Unbekannte entwenden hochwertigen Schmuck – Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Almenhof (ots) – Am Sonntagmorgen zwischen 4.00 und 8.00 Uhr
verschafften sich unbekannte Täter durch eine unverschlossene Kellertüre
unberechtigt Zutritt zu einem Reihenhaus in der Almenstraße. Über das
Nachbargrundstück waren sie auf das Anwesen gelangt. Aus dem Wohnzimmer im
Erdgeschoss entwendeten sie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Die
Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet
Personen, die Hinweise zum Tathergang oder den unbekannten Dieben geben können,
sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefonnummer 0621/174-4444, in Verbindung zu
setzen.

Mannheim-Neckarstadt: Fahrzeug in Brand gesetzt – Verdacht der Brandstiftung – Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Neckarstadt: (ots) – Am frühen Dienstagmorgen gegen 01:00 Uhr setzten
Unbekannte im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Mainstraße auf bislang
unbekannte Weise einen silbernen VW Touran in Brand. Die Feuerwehr konnte den
Brand rasch löschen. Durch das Feuer entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden
in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Brandermittler des Kriminalkommissariats
Mannheim haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung
aufgenommen und bitten Zeugen, die den Tathergang beobachten und sachdienliche
Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer
0621/174-4444 zu melden.