Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Geparktes Auto beschädigt und geflüchtet

Alsfeld – Bereits am Dienstag (15.09.), gegen 11:35 Uhr, parkte eine 74 Jahre alte Autofahrerin aus Antrifttal ihren braunen Toyota RAV 4 auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der „Grünberger Str. 83“ in Alsfeld. Als sie nach 20 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an der vorderen rechten Fahrzeugseite fest.

Vermutlich hat ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gestreift und verließ dann die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern.

Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

18-Jährige fährt gegen Baum

Niederaula – Am Sonntag (20.09.), gegen 16:10 Uhr, befuhr eine 18-jährige Frau aus Bad Hersfeld, mit einem Suzuki Swift, die Kreisstraße 29 aus Beiershausen kommend in Richtung Kerspenhausen. Aus ungeklärter Ursache kam die Frau in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mit dem Pkw frontal gegen einen Baum. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld. Ein 17-jähriger Mann aus Bad Hersfeld hatte in der Zeit von Montag, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr, sein rotes Kleinkraftrad in der Straße Unter der Stiegel, vor dem Haus Nr. 26, am rechten Fahrbahnrand geparkt. Ein bislang unbekannter Täter stieß offensichtlich mit seinem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen das Vorderrad der Aprilia und schob diese zurück. Hierbei wurde der Seitenständer des Krades beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polzei.hessen.de.

Katalysator gestohlen

Alsfeld – Unbekannte stahlen zwischen dem 15. August und dem 19. September den Katalysator eines weißen VW Polo. Das Auto stand in dieser Zeit auf dem Parkplatz eines Unternehmens in der Straße „Am Ölberg“. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Gartenhütte

Schotten – In der Nacht auf Sonntag (20.09.) brachen Unbekannte in eine Gartenhütte im Kuhweg ein. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen eine Motorsäge und weitere Werkzeuge. Es entstand circa 700 Euro Gesamtschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Auto aufgebrochen

Schlitz – Am Montagmorgen (21.09.), gegen 11 Uhr, brachen Unbekannte in der Straße „Grabenberg“ einen grünen Isuzu auf und stahlen eine bunte Stofftasche mit persönlichen Gegenständen. Das Auto stand auf dem Friedhofparkplatz. Es entstand 450 Euro Gesamtschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Diebstahl aus Auto

Lauterbach – Unbekannte stahlen am Montagmittag (21.09.), gegen 14:30 Uhr, einen schwarzen Stoffrucksack mit persönlichen Gegenständen aus einem grauen VW Kombi. Das Auto parkte auf dem Friedhofsparkplatz. Der Gesamtschaden beträgt 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Einbruch in Kellerraum

Bad Hersfeld – Zwischen Sonntag (20.09.) und Montag (21.09.) versuchten Unbekannte in einen Kellerraum innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Jenaer Straße einzubrechen. Die Täter beschädigten hierbei ein Kellerfenster, ließen jedoch von ihrer weiteren Tatausführung ab und flüchteten unerkannt. Der entstandene Sachschaden kann nicht genau beziffert werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zweiradkontrolle im Vogelsberg

Gestern, in der Zeit von 10:30 bis 16:30 Uhr, führte das Polizeipräsidium Osthessen eine Kontrolle motorisierter Zweiräder im Vogelsbergkreis durch. Auf dem Hoherodskopf war eine Kontrollstelle eingerichtet und zeitgleich wurden auf der B 276 und L 3139 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Um den Kontrolldruck zu verstärken, waren auch die beiden zivilen Videokräder des Polizeipräsidiums auf dem Schottenring im Einsatz.

Bei sommerlichem Wetter waren sehr viele Biker unterwegs und die eingesetzten Polizeibeamten und Wachpolizisten kontrollierten 148 Motorräder.

Es blieb jedoch nicht nur bei Aufklärungsgesprächen mit gut gelaunten Bikern. Aufgrund technischer Veränderungen, u. a. im Bereich der Lenker, veränderter Fußrastenanlagen, unvorschriftsmäßiger Brems- bzw. Kupplungshebel oder falscher Reifengrößen, fertigten die Polizisten 33 Mängelanzeigen. Bei 10 Motorrädern waren durch die technischen Veränderungen die Betriebserlaubnis erloschen, was jeweils eine Ordungswidrigkeitenanzeige zur Folge hatte. Für geringere Verstöße wurden 22 Verwarnungen mit Verwarngeld ausgesprochen.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen wurden 10 Überschreitungen von Motorrädern und 7 Verstöße von Pkw geahndet. Einem Pkw-Fahrer droht ein Fahrverbot von einem Monat, da er die zulässige Höchgstgeschwindigkeit von 80 km/h um 48 km/h überschritten hatte.

Verkehrszeichen beschädigt – Lauterbach / Freiensteinau / Ulrichstein (ots)

Verkehrszeichen beschädigt Lauterbach (P) Am 17. September um 16 Uhr wurde die Beschädigung eines Verkehrszeichens festgestellt. Ein Fahrer fuhr offensichtlich mit seinem Fahrzeug die L 3140 vom Knöppsack kommend nach Lauterbach. Unmittelbar hinter der Einmündung Eichhofstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen das dortige Verkehrszeichen für eine Vorfahrtsstraße. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710.

Anhänger gegen geparktes Fahrzeug gerollt Freiensteinau (P) Am 18. September gegen 17:20 Uhr hatte ein 46-jähriger Fahrer seinen Fiat Lancia ordnungsgemäß am Parkplatz beim Nieder-Mooser See geparkt. Als er gegen 22:20 Uhr zu seinem PKW zurückkehrte, bemerkte er, dass sich der ebenfalls auf dem Parkplatz abgestellte Baumaschinenanhänger verselbstständig hatte und gegen sein Fahrzeug gerollt war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Kradfahrer nach Unfall verletzt Ulrichstein (P) Ein 54-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Ducati Kraftrad die L 3073 von Ober-Seibertenrod kommend in Richtung Unter-Seibertenrod. Er war als letzter Fahrer mit einer Gruppe unterwegs. Diese musste kurz vor dem Ortseingang von Unter-Seibertenrod abbremsen, da ein vorausfahrendes Fahrzeug nach links abbiegen wollte. Der Ducati-Fahrer bemerkte dies zu spät, bremste stark ab und kam dabei zu Fall. Er wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht –

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in der Nacht von Sonntag den 20.09.2020, 18.30 Uhr und Montag, den 21.09.2020, 08.30 Uhr. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte die linke Fahrzeugseite eines schwarzen Ford Focus, welcher in der Hofeinfahrt der Straße „An der Steingrube 17“ abgestellt wurde. Es entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 EUR. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Fulda, Telefon:0661-105-2300/-2301.

Einbruch in Lagerhalle

Eichenzell/Welkers – Zwischen Donnerstagnachmittag (17.09.) und Freitagmorgen (18.09.) brachen Unbekannte in der Straße „Am Kreuzacker“ in eine Lagerhalle ein. Die Täter brachen eine Tür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde ist nicht bekannt. Es entstand geringfügiger Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Auto gestohlen

Neuhof/Giesel – Unbekannte stahlen in der Nacht auf Freitag (18.09.) einen grünen Opel Corsa mit dem Kennzeichen FD-EG 637 aus der Garage eines Mehrfamilienhauses im Birkigweg. Die Täter drangen in die Garage und in das Fahrzeug ein und entwendeten dieses auf unbekannte Weise. Der Gesamtschaden beträgt 1.500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Einfamilienhaus

Fulda/Edelzell – Unbekannte drangen am Freitagmorgen (18.09.) in ein Einfamilienhaus in der Florenberger Straße ein. Die Täter hebelten eine Kellertür auf und durchsuchten erfolglos die Wohnräume. Sie hinterließen 800 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Baustelle

Bad Salzschlirf – Zwischen dem 12. und 19. September brachen Unbekannte in den Rohbau eines Mehrfamilienhauses im Mühlenweg ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Baustelle und stahlen diverse Werkzeuge. Der Gesamtschaden beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Roller beschädigt und Fahrrad gestohlen

Kerzell – Zwischen Donnerstagabend (17.09.) und Freitagabend (18.09.) beschädigten Unbekannte einen vor einem Mehrfamilienhaus in der Hanauer Straße abgestellten Roller und stahlen ein Fahrrad der Marke Bulls aus dem Garten. Der Gesamtschaden beträgt circa 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de