Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Schwerer Motorradunfall

Antrifttal (ots) Am Sonntagabend 20.09.2020 um 18:03 Uhr kam es auf der L 3070 zwischen den Ortsteilen Ruhlkirchen und Seibelsdorf zu einem schweren Motorradunfall. Eine landwirtschaftliche Zugmaschine und ein Motorrad befuhren die L3070 aus Ruhlkirchen kommend Richtung Seibelsdorf. Der Fahrzeugführer der landwirtschaftlichen Zugmaschine beabsichtigte nach links auf eine Weide einzufahren. In diesem Moment überholte der Krad-Fahrer die Zugmaschine, sodass es zu einer Kollision der Fahrzeuge kam.

Der Krad-Fahrer wurde in Folge des Zusammenstoßes schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber der klinischen Versorgung zugeführt. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die L3070 war während der Unfallaufnahme für drei Stunden voll gesperrt.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 EUR.

Kripo Bad Hersfeld stellt Drogen im Wert von 20.000 EUR sicher

Rotenburg/Bebra (ots) – Am Freitag 18.09.2020 wurden von Beamten der regionalen Kriminalinspektion, mehrere vom Amtsgericht Fulda ausgestellte Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Das Verfahren richtet sich gegen insgesamt 6 Personen im Alter von 20-56 Jahre aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Sie alle werden verdächtigt mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel getrieben zu haben.

Insgesamt konnten 850 Gramm Marihuana, 50 Gramm Kokain, Amphetamin, Amphetaminbase, diverse Chemikalien zum Herstellen von Amphetamin, kristallines MDMA (Ecstasy), flüssiges Tilidin (synthetisches Opioid), Ecstasy-Tabletten sowie diverse, verschreibungspflichtige Medikamente in Tablettenform sichergestellt werden.
In einer Wohnung wurde zudem Chrystal Meth im Wert von ca. 2.000 EUR aufgefunden.
Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Betäubungsmittel beläuft sich auf ca. 20.000 EUR. Weiterhin konnte Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro sichergestellt werden, welches aus getätigten Rauschgiftgeschäften stammen dürfte.

Die Beamten der Kripo Bad Hersfeld wurden bei den Durchsuchungsmaßnahmen von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei Kassel, der Polizeistationen Bad Hersfeld und Rotenburg an der Fulda sowie der operativen Einheit der Polizeidirektion Fulda unterstützt.

Eine 33-jährige Beschuldigte wurde mit Haftbefehl gesucht. Ein 29-Jähriger wurde am Samstag 19.09.2020 dem Amtsrichter in Bad Hersfeld vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erließ. Im Anschluss wurde der 29-jährige in die JVA Fulda eingeliefert.
Alle weiteren Beschuldigten wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Tödlicher Kradunfall bei Poppenhausen

Fulda (ots) – Am Sonntagmittag 20.09.2020 befuhr um 13.00 Uhr ein 57-jähriger Kradfahrer aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg die L 3068 von Abtsroda kommend in Richtung Dietges. In einer scharfen Linkskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke.
Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die L 3068 war für die Dauer der Unfallaufnahme, an der auch ein Gutachter mitwirkte, bis 16.15 Uhr voll gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 EUR.

Verkehrsunfallflucht

Mücke (ots) – In der Zeit von Freitag 18.09.2020 um 00:00 Uhr bis Samstag 19:09.2020 um 10:08 Uhr kam es auf der Lehnheimer Str. in Atzenhain zu einer Verkehrsunfallflucht.

Der bisher unbekannte Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Fahrzeug die Lehnheimer Str. aus Richtung L 3072 kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte. In einer Rechtskurve kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte in einer angrenzenden Wiese mit einem Unterstand. Durch den Unfall wurde am flüchtigem Fahrzeug die Ölwanne beschädigt, sodass durch die anschließende Flucht eine Ölspur in der Lehnheimer Str. bis zur Einmündung “Am Kirschbaum” erkennbar war.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Die vorhandene Ölspur musste von der FFW Atzenhain beseitigt werden. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter zu genügen. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter 06631 974-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – onlinewache.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bad Hersfeld (ots) – Am Samstagmittag 19.09.2020 gegen 13:20 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Mann aus Bad Dürrheim mit einem VW Golf und seinem Wohnanhänger, die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Haunetal. Auf Höhe der Kreuzung zur Auffahrt BAB 4 in Richtung Erfurt kreuzte ein 39-jähriger Pole mit einem Peugeot Sprinter die Ampel geführte Kreuzung. Dabei wollte er die Kreuzung vom Autohof in Richtung Autobahnauffahrt Dresden kreuzen.

Es kam zum Zusammenstoß von beiden Fahrzeugen, wobei beide Fahrzeuge umkippten und auf der Fahrbahn zum Liegen kamen. Der 79-jährige Fahrer und die 77-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt und kamen ins Klinikum nach Bad Hersfeld.

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von 50.000 EUR. Die Unfallstelle wurde während der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt. Die genaue Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Sollte es Augenzeugen zum Unfallhergang geben werden diese gebeten sich bei der Polizeistation in Bad Hersfeld unter der Telefonnummer: 06621/9320 zu melden.

Auffahrunfall mit Sach- und Personenschaden

Bebra (ots) – Am Freitag 18.09.2020 um 13:59 Uhr befuhr eine 48-jährige Hauneckerin mit ihrem PKW die B27 aus Richtung Sontra in Richtung Bad Hersfeld. An der Lichtzeichenanlage der Umleitungsstrecke zur B83 musste sie wegen Rotlicht anhalten. Dies bemerkte der 42-jährige Fahrer eines Kleinbusses aus Kassel zu spät und fuhr leicht auf das Heck des PKW der Hauneckerin auf.

Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 500 EUR geschätzt. Die Fahrzeugführerin aus Hauneck verletzte sich bei dem Unfall leicht. Zeugen die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Rotenburg an der Fulda unter der
Telefonnummer 06623-9370 in Verbindung zu setzen.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen