Rhein-Neckar-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen Baden-Württemberg BW (Foto: Holger Knecht)

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: Vandalen randalieren auf Firmengelände / Zeugen gesucht!

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag
wüteten Unbekannte in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 07:00 Uhr auf dem Gelände
eines Autohauses im Ohrsbergweg. Der oder die Täter zerstörten einige
ausgemusterte Leuchtstoffröhren, die auf dem Hof gelagert waren. Auch warfen sie
mit einer der Röhren ein vergittertes Fenster ein. Der Sachschaden beläuft sich
auf etwa 400 Euro. Ein Einbruchsversuch kann nach ersten Erkenntnissen
ausgeschlossen werden.

Das Polizeirevier Eberbach sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die in der
besagten Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und bittet darum die
Hinweise unter der Rufnummer 06271/9210-0 mitzuteilen.

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Gleich 5 Verstöße bei einer Fahrzeugkontrolle festgestellt

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Donnerstagabend führten Beamte des
Polizeirevieres Neckargemünd Verkehrskontrollen im Bereich der Neckarsteiner
Straße in Kleingemünd durch. Bei der Kontrolle eines Fiat gegen 23:40 Uhr
händigte der 47-jährige Fahrer den Beamten einen italienischen Führerschein aus,
der gefälscht war. Des Weiteren stellten die Beamten während der Kontrolle fest,
dass der Mann offenbar unter Drogeneinfluss stand. Bei der Durchsuchung seines
Pkw fanden die Beamten unter dem Fahrersitz zudem eine geringe Menge Marihuana,
sowie zwei verbotene Gegenstände, ein Springmesser und eine Stichwaffe in Form
einer EC-Karte. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Gegen ihn wird nun wegen Urkundenfälschung, Fahren unter
Betäubungsmitteleinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Besitz von
Betäubungsmitteln und Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.