Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, seitlich Schriftzug © planet fox on Pixabay

Pkw beim Ausparken beschädigt

Lauterbach

Am 03. Juli, gegen 10:45 Uhr, wollte ein 30-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem grauen Ford Focus in der Straße „Am Wörth“ aus einer Parklücke ausparken. Dabei stieß er gegen den blauen Golf einer 55-jährigen Pkw-Fahrerin, welcher ebenfalls in der Straße „Am Wörth“ geparkt war und beschädigte diesen an der linken Fahrzeugseite im hinteren Bereich. Es entstand Sachschaden von 1.600 Euro.

Busenborn Fahrzeug beim Einparken beschädigt

Am 02. Juli, gegen 11:00 Uhr, wollte ein 65-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem grauen Hyundai i 30 in der Straße „Am Wörth“ auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in eine Parkfläche einparken. Dabei stieß er mit seinem Fahrzeug gegen die linke Fahrzeugseite von einem weißen Ford Focus, welcher auf dem Kundenparkplatz geparkt war und beschädigte diesen. Es entstand Sachschaden von 6.500 EUR.

Freiensteinau Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Am 02. Juli, gegen 19:00 Uhr, befuhr eine 23-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem weißen Audi A3 die Jossaer Straße. In Höhe der Hausnummer 4 musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 47-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und bremste seine blaue Kawasaki Ninja ZX-12 R sehr stark ab. Bei dem Abbremsen verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei. Er wurde nach Schlüchtern in das Klinikum eingeliefert. Ein Zusammenstoß mit dem Pkw fand nicht statt. Am Motorrad entstand Sachschaden von 400 EUR.

Mit Pedelec gestürzt

Vogelsbergkreis

Busenborn – Am Freitag (26.06.), gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pedelec der Marke Zemo die Pappelallee in Richtung Obergasse. Im Bereich einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr geradeaus in den Straßengraben. Hierbei stürzte der 20-Jährige und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Es entstand Sachschaden von 1.900 EUR.

Wartenberg Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Am 02. Juli, gegen 19:00 Uhr, parkte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer seinen schwarzen Skoda Octavia in der Straße „Am Schwimmbad“ auf dem Anwesen Nummer 1 vor der dortigen Scheune. Als er am 03. Juli gegen 11:00 wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass der Skoda am Fahrzeugheck beschädigt wurde. Offensichtlich hatte ein anderes Fahrzeug beim Vorbeifahren das Heck von dem Skoda gestreift und hatte dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Philippsthal – Am Montag (06.07.), gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Fahrer eines VW Caddy aus Wildeck die Bundesstraße 62 aus Richtung Röhrigshof kommend in Richtung Bad Salzungen. Er musste verkehrsbedingt abbremsen, um auf einen linksgelegenen Parkplatz abzubiegen. Ein 34-jähriger Fahrer eines BMW aus Wildeck bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 9.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht – Wer hat etwas gesehen?

Bad Hersfeld – Am Montag (06.07.), zwischen 07:00 Uhr und 15:30 Uhr, parkte ein 28-jähriger Fahrer eines Mercedes aus Hameln auf dem Kundenparkplatz der Firma Hammer in der Max-Becker-Straße. Als er später zurückkam, stellte er Kratzer im Bereich der Fahrertüre fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Heringen – Am Montag (06.07.), gegen 18:40 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Dodge Challenger Coupe aus Eisenach die Landesstraße 3306 aus Richtung Bengendorf kommend in Richtung Wölfershausen. An der Einmündung der Landesstraße 3255 bog er nach rechts in Richtung Friedewald ab. Dabei beschleunigte er auf nasser Fahrbahn zu sehr, übersteuerte das Fahrzeug, so dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er beschädigte einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Grebenhain – Zwischen Freitagabend (03.07.) und Sonntagabend (05.07.) brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Straße „Am alten Feldchen“ im Ortsteil Ilbeshausen ein. Die Täter durchsuchten die Wohnräume und flüchteten ohne Diebesgut. Die hinterließen 100 Euro Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht – Wer hat etwas gesehen?

Bebra – Am Montag (06.07.), zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug einen Pkw Skoda in Weiß, welcher auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße geparkt war. Der Pkw wurde im Bereich des vorderen Stoßfängers und dem linken Kotflügel beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt circa 1.800 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

DODGE gestohlen

Großenlüder – Zwischen Freitag (03.07.) und Montag (06.07.) stahlen Unbekannte einen „DODGE – RAM 2500“ in Schwarz. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug im Bereich der Lauterbacher Straße abgestellt. Die Täter stahlen das Fahrzeug auf bisher unbekannte Art und Weise. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Kupferrinnen gestohlen

Großenbach – Vermutlich in der Nacht zu Montag (06.07.) stahlen Unbekannte etwa 40 laufende Meter Kupferinnen und -fallrohre von einem Gebäude eines Sportvereins in der Linkbergstraße. Vermutlich nutzten die Diebe zum Abtransport des Diebesgutes ein entsprechendes Fahrzeug. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 700 Euro.

Mülltonnen angezündet und beschädigt

Fulda – Bereits am vergangenen Mittwoch (01.07.) kam es zu einer Sachbeschädigung an insgesamt 5 Mülltonnen im Bereich eines Schulgeländes in der Carl-Schurz-Straße. Unbekannte entzündeten auf bisher unbekannte Art und Weise die Tonnen, welche hierdurch zerstört wurden. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Beifahrerscheibe eingeschlagen

Reulbach – Am Sonntagnachmittag (05.07.), zwischen 13:45 Uhr und 16:15 Uhr, schlugen Unbekannte die Beifahrerscheibe eines weißen VW „Golf“ ein. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz im Bereich der Kreisstraße 38 „Holzlagerparkplatz“ in Richtung Ehrenberg abgestellt. Aus dem Fahrzeug stahlen die Diebe eine Geldbörse. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de