Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Nachts © Fleimax on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Fleimax on Pixabay

Einbrecher entwendet Geld und Handy, Oberursel, Stierstadt, Eibenweg, 06.07.2020, 23.00 Uhr bis 07.07.2020, 02.30 Uhr

(pa)In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in Stierstadt in ein Wohnhaus ein. Bei dem Tatort handelt es sich um ein Einfamilienhaus im Eibenweg. Die Täter drangen im Schutze der Dunkelheit durch gewaltsames Öffnen der Terrassentür in das Gebäude ein. Sie entwendeten unter anderem Bargeld sowie ein Smartphone des Herstellers Apple. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird auf rund 600 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Fahrradfahrer verletzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Usinger Weg, 06.07.2020, gg. 10.10 Uhr

(pa)Am Montagvormittag kam es in Kirdorf zu einem Zusammenstoß zweier Fahrräder, in dessen Folge ein 75-Jähriger in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Senior war gegen 10.10 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Radweg aus Richtung des Usinger Wegs kommend in Fahrtrichtung Dornholzhausen unterwegs und durchfuhr eine Unterführung der Bundesstraße 456, als ihm eine 26 Jahre alte Radfahrerin entgegenkam. Im Bereich der Einfahrt zur Unterführung auf der Dornholzhäuser Seite streiften sich die beiden Fahrräder an den Lenkern. Hierdurch verlor der 75-Jährige die Kontrolle über sein Elektrofahrrad. Er stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in eine Klinik.

Beim Aussteigen Radfahrer übersehen, Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Eschbach, In den Hessengärten, 06.07.2020, gg. 15:05 Uhr,

(pa)Am Montagnachmittag zeigte sich in Ober-Eschbach einmal mehr, wie wichtig der Blick nach hinten vor dem Aussteigen aus dem Auto ist. Eine 56-jähriger Mann befuhr mit seinem Pedelec kurz nach 15.00 Uhr die Straße „In den Hessengärten“ in Fahrtrichtung Pfarrbornweg, als sich plötzlich die Fahrertür eines am Straßenrand geparkten Land Rovers öffnete. Die 38-jährige Fahrerin des Wagens hatte die Tür zum Aussteigen geöffnet, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Der Radfahrer konnte einer Kollision mit der Tür nicht mehr entgehen. Der Mann prallte gegen die Tür und kam zu Fall. Leichtverletzt wurde er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro.