Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Nachts © Fleimax on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Fleimax on Pixabay

Heidelberg-Rohrbach: Hochwertiges Carbon-Bike sichergestellt – Wer vermisst ein solches Fahrrad?

Heidelberg-Rohrbach – Ein hochwertiges Carbon-Bike der Marke Orbea wurde
am Dienstag, 30.06.2020 im Stadtteil Rohrbach aufgefunden und sichergestellt.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Rennrad der Marke Orbea mit einem
Carbon-Rahmen in den Farben schwarz-orange. Am Lenker ist recht eine Halterung
für ein Mobiltelefon angebracht. Der Wert des Fahrrades wird auf mehrere tausend
Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Herkunft des Fahrrades geben können, bzw.
Geschädigte, denen ein solches entwendet wurde, werden gebeten, sich beim
Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden.

Heidelberg: 22-jähriger Mann wegen des Verdachts der Vergewaltigung in Haft

Heidelberg – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg
und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde durch das Amtsgericht
Heidelberg Untersuchungshaftbefehl gegen einen 22-jährigen Mann erlassen. Dieser
steht im dringenden Verdacht, am Abend des 18.06.2020, gegen 23.45 Uhr im
Stadtteil Kirchheim eine 24-jährige Frau vergewaltigt zu haben.

Der Tatverdächtige wurde am späten Abend hinter einem Lebensmittelmarkt im
Franzosengewann auf die Frau aufmerksam und soll sie zunächst in ein Gespräch
verwickelt haben. In dessen Verlauf habe er sie vor dem Tor des dortigen
Sportplatzes zu Boden gezogen. Zunächst soll er der Frau unter das T-Shirt
gefasst und ihr mit einem Messer gedroht haben. Anschließend habe er gegen den
Willen der Frau den Geschlechtsverkehr mit dieser vollzogen.

Eine Fahndung in der Tatnacht, u.a. mit einem Hubschrauber verlief ergebnislos.
Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte Beschuldigte jedoch schließlich
identifiziert und am Nachmittag des 01.07.2020 festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Untersuchungshaftbefehl gegen
den Tatverdächtigen erlassen. Er wurde nach der Vorführung bei der Haft- und
Ermittlungsrichterin und Eröffnung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt
eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und dem Fachdezernat der
Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Heidelberg-Neuenheim: 87-jähriger E-Bike-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Heidelberg-Neuenheim – Bereits am Mittwochabend ereignete sich im
Stadtteil Neuenheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 87-jähriger Mann leicht
verletzt wurde. Der Mann war kurz nach 19 Uhr mit seinem E-Bike in der
Blumenthalstraße in Richtung Wilckenstraße unterwegs. An der Kreuzung zur
Quinckestraße nahm er einer von rechts kommenden Mitsubishi-Fahrerin die
Vorfahrt und stieß mit ihr zusammen. Dabei wurde er über die Motorhaube
geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Er zog sich Verletzungen in Form von
Prellungen und Hautabschürfungen zu und wurde zur Behandlung vorsorglich in ein
Krankenhaus eingeliefert.

Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden von über 3.000 Euro.