Metropolregion Rhein-Neckar: rnv fährt ab 29. Juni 2020 auch nachts wieder regulär

Symbolbild, Straßenbahn, Straba, RNV
Symbolbild, Straßenbahn

Mannheim – Wie bereits angekündigt, kehrt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) ab Montag, 29. Juni 2020, auch im Abend- und Nachtverkehr wieder vollständig zum regulären Fahrplan zurück, wie er vor den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie galt. Sowohl an Werktagen wie auch an Wochenenden und Feiertagen wird nun auch nach 23 Uhr wieder das reguläre Bus- und Bahnangebot gefahren.

Die rnv hatte bereits Ende April damit begonnen, ihr ÖPNV-Angebot wieder hochzufahren, nachdem der Fahrplan gemäß behördlicher Vorgaben zeitweise stark eingeschränkt worden war, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Nach wie vor gilt in allen Bussen und Bahnen der rnv sowie an Haltestellen aus Infektionsschutzgründen die Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung. Fahrgäste werden dringend gebeten, die geltende Maskenpflicht zu befolgen sowie die geltenden Abstands- und Hygieneregelungen zu beachten. Die rnv unterstützt die Ordnungsbehörden bei ihrer Aufgabe, die Einhaltung der Maskenpflicht zu kontrollieren und bittet ihre Fahrgäste um gegenseitige Rücksichtnahme.


Weitere Informationen zum Thema sind unter www.rnv-online.de/coronavirus zu finden.


News aus Mannheim - bitte aufs Bild klicken
News aus Mannheim – bitte aufs Bild klicken