Rheinpfalz-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Verkehrskontrolle ©Holger Knecht
Symbolbild Polizei ©Holger Knecht

Handyverstoß wird Teurer als Gedacht

Fußgönheim

Am Dienstag, den 19.05.2020 gegen 11:35 Uhr fiel einer Streife der Polizeiwache Maxdorf ein Verkehrsteilnehmer auf, der während der Fahrt mit seinem PKW, sein Mobiltelefon bediente. Zunächst gab der 35 jährige Fahrer in der Kontrolle an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Im Rahmen der Kontrolle entstanden hieran Zweifel, weshalb die Angaben überprüft wurden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Beschuldigte aufgrund eines bestehendes Fahrverbotes seinen Führerschein in amtliche Verwahrung gegeben hatte. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt. Neben den Kosten für die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel erwartet den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Körperverletzung

Beindersheim

Am 20.05.2020 gegen 20:55 Uhr parkt ein 48-jähriger Mann aus Frankenthal seinen Transporter auf dem Mittelweg in Beindersheim. Aufgrund dessen kann ein 41-jähriger aus Beindersheim stammender Mann den Weg mit seinem Traktor nicht befahren. Nach zunächst verbalen Streitigkeiten, verpasst der 41-Jährige dem 48-Jährigen eine „Ohrfeige“. Daraufhin holt der Frankenthaler eine Alustange und schlägt dem Geschädigten auf den Kopf, welcher dadurch Schmerzen erleidet.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Schwerverletzter Motorradfahrer zwischen Waldsee und Altrip- Zeugen gesucht

Waldsee/Altrip

Am 20.05.2020, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf der K13 zwischen Waldsee und Altrip ein Verkehrsunfall mit einem verletzten 70-jährigen Motorradfahrer. Da der Fahrer bei der Unfallaufnahme bereits auf dem Weg in Krankenhaus war, konnte der Unfall nur durch die Spurenlage vor Ort rekonstruiert werden. Demnach dürfte der Mann mit seinem Leichtkraftrad von Waldsee kommend in Richtung Altrip gefahren sein. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Motorradfahrer von der Straße ab und verunfallte im Grünstreifen. Vor Ort war unter anderem der Rettungshubschrauber im Einsatz. Zeugen werden gesucht und gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der 06235-4950 oder per Email unter pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.