Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Buchholz Marcel on Pixabay

Rohbau von Einbrechern heimgesucht, Weilburg, Löhnberger Weg, Dienstag, 19.05.2020, 20.40 Uhr bis Mittwoch, 20.05.2020, 07.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Mittwoch wurde im Löhnberger Weg in Weilburg ein Rohbau von Einbrechern heimgesucht. Die Unbekannten versuchten zunächst gewaltsam die Eingangstür des Einfamilienhauses zu öffnen und schlugen im Anschluss ein Balkonfenster auf der Gebäuderückseite ein, durch welches sie das Gebäude betraten. Aus dem Haus entwendeten die Einbrecher dann unter anderem mehrere Baumaschinen, welche sie allerdings an einem Bauzaun außerhalb des Gebäudes zurückließen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl von Leergut, Brechen-Niederbrechen, Bahnhofstraße, Oktober bis Dezember 2019

(si)Nachdem es Ende des letzten Jahres zu mehreren Leergutdiebstählen von dem Gelände eines Getränkemarktes in der Bahnhofstraße in Niederbrechen kam (s. Pressemeldungen vom 19.12.2019 und 23.12.2019), fahndet die Limburger Kriminalpolizei nun mit Hilfe von Lichtbildern nach den mutmaßlichen Tätern. Durch das Amtsgericht Limburg wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Limburg ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Bei den Diebstählen, welche sich den Ermittlungen zu Folge zwischen Oktober und Dezember 2019 zugetragen haben, wurden insgesamt 600 Leergutfässer im Gesamtwert von rund 18.000 Euro von dem Gelände entwendet. Die Limburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, welche unter anderem Angaben zur Identität der abgebildeten Personen geben können, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

Handtasche aus VW Polo entwendet, Weilburg, Mozartstraße, Donnerstag, 21.05.2020, 23.00 Uhr bis Freitag, 22.05.2020, 06.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte in der Mozartstraße in Weilburg eine Handtasche aus einem geparkten VW Polo entwendet. Der bei dem Diebstahl entstandene Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Mit gestohlenen Kennzeichen und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs, Weilburg, Wilhelmstraße, Donnerstag, 21.05.2020, 03.30 Uhr

(si)Mit gestohlenen Kennzeichen und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln war ein 39 Jahre alter Mann in der Nacht zum Donnerstag in der Wilhelmstraße in Weilburg unterwegs. Einem Zeugen war der Ford gegen 03.30 Uhr aufgefallen, woraufhin der Mann die Polizei informierte. Bei einer anschließenden Kontrolle des Fahrzeuges durch eine Streife der Weilburger Polizei stellten die Beamten dann festgestellt, dass an dem Pkw zwei unterschiedliche, gestohlene Kennzeichen angebracht waren und das Fahrzeug selbst weder versichert noch zugelassen war. Zudem stellte sich heraus, dass der 39-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit dem Pkw unterwegs war, weshalb der Mann sich auf der Polizeistation in Weilburg einer Blutentnahme unterziehen musste. Gegen den 39-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet und er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Aktueller Blitzerreport – Achtung Bußgeldkatalog-Verordnung geändert!

(si)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. In diesem Zusammenhang möchten wir auf die aktuelle Änderung der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften aufmerksam machen, die am 28.04.2020 in Kraft getreten ist. Dabei wurden einige Tatbestände der Bußgeldkatalog-Verordnung geändert, was unter anderem auch Auswirkungen auf die Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen hat.

Folgen hat dies auf die Höhe der Geldbußen und es wird bei geringeren Geschwindigkeitsverstößen als bisher ein Monat Fahrverbot verhängt. Fahrverbote drohen nun innerorts bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h und außerorts von 26 km/h. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für die kommende Woche:

Mittwoch: Bundesstraße 49, gegenüber Parkplatz Taunusblick, Richtung Weilburg

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

News 21.05.2020

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Mittwoch, den 20.05.2020, in der Zeit von 17.00 – 17.15 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Rewe-Getränkemarkt in der Limburger Straße in Bad Camberg ein blauer PKW, Nissan, Qashqai, beschädigt. Der Verursacher des Verkehrsunfalls entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen oder Hinweisgeber in der Sache werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.