Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwache © Alexas_Fotos on Pixabay
Symbolbild Polizei © Alexas_Fotos on Pixabay

Heidelberg: Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrer – 27-jähriger Radler verletzt

Heidelberg – Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer am Mittwoch kurz vor 12
Uhr in der Ziegelhäuser Landstraße wurde ein 27-Jähriger verletzt. Der
27-Jährige befuhr den kombinierten Rad-/Fußweg von Ziegelhausen in Richtung
Neuenheim. Beim Ausweichen nach rechts wegen in Höhe der Scheffelstraße
entgegenkommender Fußgänger prallte er mit einem entgegenkommenden 31-jährigen
Radfahrer zusammen und stürzt zu Boden. Der Verletzte wurde zur weiteren
medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, der
31-jährige Radler blieb unverletzt.

Heidelberg: Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrer – 27-jähriger Radler verletzt

Heidelberg – Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer am Mittwoch kurz vor 12
Uhr in der Ziegelhäuser Landstraße wurde ein 27-Jähriger verletzt. Der
27-Jährige befuhr den kombinierten Rad-/Fußweg von Ziegelhausen in Richtung
Neuenheim. Beim Ausweichen nach rechts wegen in Höhe der Scheffelstraße
entgegenkommender Fußgänger prallte er mit einem entgegenkommenden 31-jährigen
Radfahrer zusammen und stürzt zu Boden. Der Verletzte wurde zur weiteren
medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, der
31-jährige Radler blieb unverletzt.

Heidelberg-Handschuhsheim: Zwei junge Damen betrunken auf einem eScooter

Mannheim – Zwei junge Damen im Alter von 19 Jahren waren am frühen
Donnerstagmorgen zu zweit betrunken auf einem eScooter im Stadtteil
Handschuhsheim unterwegs. Das Duo fiel einer Polizeistreife kurz nach
Mitternacht auf dem Radweg in der Berliner Straße auf einem eScooter, in
Richtung Stadtzentrum fahrend, auf. Während die vorne stehende Frau den Roller
steuerte, wurde sie von der hinteren Frau umklammert. Dabei hielt diese in jeder
Hand eine Bierflasche. Als die Beamten sich mit dem Streifenwagen den Damen
näherten, bemerkte die 19-jährige das Polizeifahrzeug und bremste abrupt. Dabei
geriet der Roller ins Schlingern. Die Fahrerin konnte nur mit Mühe einen Sturz
verhindern. Nachdem der Roller zum Stillstand gekommen war, stiegen beide Frauen
schwankend ab. In deren Atemluft war deutlicher Alkoholgeruch bemerkbar. Ein
Alkoholtest bei der Fahrerin ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Daraufhin
wurde ihr im Polizeirevier Heidelberg-Nord durch einen Arzt eine Blutprobe
entnommen. Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Ihr
Führerschein wurde einbehalten.