Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Schriftzug © on Pixabay
Symbolbild, Polizei © on Pixabay

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Tatort: 35781 Weilburg, Mittlere Friedenbach Tatzeit: Sonntag, 10.05.2020, 02:10 Uhr Sachverhalt: Zwei unbekannte Täter schieben das Rolltor einer Lagerhalle im Industriegebiet in Weilburg-Kubach hoch. Einer der beiden Täter betritt nun die Halle und trifft auf dort anwesende Arbeiter der Nachtschicht. Die Täter ergreifen daraufhin die Flucht. Das Fluchtfahrzeug, ein älterer VW Golf mit Kennzeichen des Westerwaldkreises, wurde durch einen dritten Täter geführt. Aufgrund der frühzeitigen Entdeckung durch die anwesenden Mitarbeiter wurde nichts entwendet. Eine umgehend eingeleitete Fahndung führte nicht zum Auffinden des Fahrzeugs oder der Täter. Der Täter, der sich im Objekt aufhielt kann wie folgt beschrieben werden: -ca. 180cm groß -dunkle, kurze Haare (seitlich rasiert) -schwarze Kapuzenjacke -dunkler Teint Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei in Limburg unter Tel. 06431-91400 werden erbeten.

Fahrten unter Alkoholeinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis

1.) Tatort: Mengerskirchen , L3046 Richtung Arborn Tatzeit: Samstag, 09.05.2020, 18:.15 Uhr Sachverhalt: Der 45 jährige Fahrer eines PKW Opel Vectra fiel einem anderen Verkehrsteilnehmer durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer deutlich alkoholisiert war. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Im Rahmen der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

2.) Tatort: Hünfelden-Ohren, Camberger Straße Tatzeit: Samstag, 09.05.2020, gg. 23:00 h Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in Hünfelden-Ohren ein Ford Fiesta angehalten und überprüft. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 39.-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Es erfolgte die Mitnahme des Fahrers zur Dienststelle, Anordnung der Blutentnahme, Einleitung des Strafverfahrens und die Sicherstellung der Fahrerlaubnis.