Wiesbaden Rheingau-Taunus: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Nachts © Fleimax on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Fleimax on Pixabay

Polizeieinsatz bei unangemeldeten Aufzug in der Altstadt von Limburg

Wiesbaden – Am Samstag, 09.05.2020, gegen 15:40 Uhr, kam es in der
Altstadt Limburg zu einem unangemeldeten Aufzug. Eine Gruppe von 60 – 70
Personen lief eng geschlossen und schweigend vom Neumarkt bis zur Plötze.
Hierbei wurden nach Aussagen von besorgten Bürgern offensichtlich die Abstands-
und Hygieneregeln hinsichtlich Corona nicht eingehalten. Durch die inzwischen
eingetroffenen Polizeikräfte konnte der Zug angehalten werden. Nach Feststellung
der Personalien wurde, unter dem Hinweis auf die bestehenden Abstandsregelungen,
ein Platzverweis gegen die Gruppe ausgesprochen. Nachdem sich einige der
Teilnehmer erneut auf dem Neumarkt versammelten, wurden weitere Personalien
erhoben und ein Platzverweis für den Bereich Neumarkt ausgesprochen. Wegen der
Verstöße gegen die Corona-Verordnungen werden die Betroffenen mit
Ordnungswidrigkeitsanzeigen rechnen müssen.

Fahrradfahrer missachtet rote Ampel und verursacht Unfall

Wiesbaden – Innenstadt, Gustav-Stresemann-Ring / Mainzer Straße,
08.05.2020, 20:15 Uhr

Am Freitagabend wurde ein 19Jahre alter Mann bei einem Unfall auf der Kreuzung
Gustav-Stresemann-Ring / Mainzer Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Porsche
verletzt. Er hatte die rote Ampel missachtet.

Der 19-jährige fuhr mit seinem Rennrad auf abschüssiger Fahrbahn in Richtung
Bahnhof und fuhr trotz der für ihn roten Ampel über die mehrspurige Kreuzung, wo
er einem kreuzenden Porschefahrer in die Seite fuhr. Der Fahrradfahrer stürzte
und erlitt hierbei leichte Verletzungen. Sein Rennrad ist zerstört, der
Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Handgranate geangelt

Wiesbaden – Einen ungewöhnlichen Fang machte am frühen Freitagabend ein
29-jähriger Mainzer am Biebricher Rheinufer, er hatte eine Handgranate an der
Angel.

Der Mann und seine 26-jährige Begleiterin waren zwar nicht auf Fische aus, sie
angelten mit einem Magneten, hatten mit einem solchen Fund jedoch sicher nicht
gerechnet. Der Mann ließ die Granate sofort vorsichtig an der Uferbefestigung ab
und informierte die Polizei. Diese sperrte den Bereich dann im Umkreis von 100
Metern ab und verständigte den Kampfmittelräumdienst. Dieser stellte fest, dass
es sich um eine noch scharfe amerikanische MK II Handgranate handelt und
transportierte sie ab.

Kriminalitätslage

Leergutdiebstahl in Waldbrunn

Am Samstag, 09.05.2020 , wurden um 03.30 Uhr mehrere Kästen Leergut aus einem umzäunten Gelände in Waldbrunn-Hintermeilingen in der Schieferstraße entwendet. Täterhinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 erbeten.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte auf der Polizeistation Limburg

Am Samstag, 09.05.2020 kam es gegen 01.30 Uhr in Limburg in der Gewahrsamszelle durch einen betrunkenen 51- jährigen Mann aus Raststatt zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte. Der Mann war zuvor in hilflosem, betrunkenem Zustand in die Zelle eingeliefert worden. Er griff die Beamten bei einer vorgesehenen ärztlichen Untersuchung unvermittelt an, schlug und trat nach ihnen. Drei Beamte wurden leichtverletzt.

Fahren unter Drogeneinfluss in Dornburg-Frickhofen, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Samstag, 09.05.2020, wurde um 01.55 Uhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Dornburg in der Friedensstraße in Frickhofen von einer Polizeistreife der PSt Limburg kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen.

Zwei Pkw- Aufbrüche in Weilburg und Weilburg- Kubach

In der Zeit zwischen Freitag, 08.05.2020, 20:30 Uhr und Samstag, 09.05.2020 09:30 Uhr wurde in Weilburg-Kubach, Im Nieder-Wehen 18 die Scheibe der Fahrertür eines geparkten Pkws, Ford Fiesta, Farbe Rot, beschädigt und sich dadurch Zutritt ins verschlossene Fahrzeug verschafft. Im Anschluss wurde aus dem Fahrzeuginnenraum eine Geldbörse sowie ein Navigationsgerät entwendet. Weiterhin wurde in der Zeit zwischen Freitag, 08.05.2020, 17.00 Uhr und Samstag, 09.05.2020, 09.30 Uhr in 35781 Weilburg, Feldbergstraße 4 ebenfalls die Seitenscheibe der Beifahrertür eines abgestellten Pkws, BMW X3, Farbe schwarz, beschädigt. Anschließend wurde aus dem Innenraum eine Damenhandtasche samt Inhalt entwendet.

Täterhinweise unter Tel.-Nr.: 06471/93860 an die Polizeistation Weilburg erbeten !