Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Buchholz Marcel on Pixabay

Einbrecher scheitern an Eingangstür, Mengerskirchen, Ringstraße, Dienstag, 05.05.2020, 20.00 Uhr bis Mittwoch, 06.05.2020, 11.00 Uhr

(si)Zwischen Dienstag und Mittwoch sind Einbrecher in der Ringstraße in Mengerskirchen an der Eingangstür eines dortigen Reihenhauses gescheitert. Die Unbekannten ergriffen die Flucht, nachdem es ihnen nicht gelang die Eingangstür aufzuhebeln. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt, Landesstraße 3063, zwischen Runkel und Runkel-Steeden, Mittwoch, 06.05.2020, 16.00 Uhr

(si)Am Mittwochnachmittag wurde auf der Steedener Hauptstraße in Höhe von Steeden ein Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall verletzt. Der 62 Jahre alte Motorradfahrer war auf der Steedener Hauptstraße in Fahrtrichtung Dehrn unterwegs, als er kurz vor der Rosengartenstraße verkehrsbedingt anhalten musste. Auch ein hinter dem Motorrad fahrender VW Transporter stoppte daraufhin, was ein hinter dem Transporter fahrender 28 Jahre alter VW Polo Fahrer augenscheinlich zu spät bemerkte. Der 28-Jähriger fuhr mit seinem Polo auf den Transporter auf, wodurch der Transporter auf das vor ihm stehende Motorrad aufgeschoben wurde und der Motorradfahrer zu Boden stürzte. Dabei verletzte sich der 62-Jährige so schwer, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 14.000 Euro geschätzt.

Motorradfahrer flüchtet nach Zusammenstoß, Landesstraße 3364, zwischen Frickhofen und Langendernbach, Mittwoch, 06.05.2020, 19.45 Uhr

(si)Am Mittwochabend ist es auf der Landesstraße 3364 zwischen Frickhofen und Langendernbach zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, bei welcher ein Skoda Octavia beschädigt wurde. Laut den Angaben des 33 Jahre alten Skoda Fahrers war dieser gegen 19.45 Uhr auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Langendernbach unterwegs, als ein entgegenkommendes Motorrad die Fahrerseite des Skoda touchiert hätte. Das Motorrad soll in einer Kurve einen vor dem Zweirad fahrenden und bisher ebenfalls unbekannten Pkw überholt haben und dabei auf die Fahrspur des Skoda geraten sein. Der an dem Pkw entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.500 Euro geschätzt. Im Anschluss soll der Motorradfahrer dann weitergefahren sein, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sowie der Fahrer des bisher unbekannten Pkw, werden gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 – 0 zu melden.

Unfallflucht dank aufmerksamer Zeugen geklärt, Bad Camberg, Jahnstraße, Donnerstag, 07.05.2020, 00.08 Uhr

(si)In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Unfallflucht auf einem Parkplatz in der Jahnstraße in Bad Camberg dank aufmerksamer Zeugen geklärt werden. Diese hatten kurz nach Mitternacht beobachtet, wie ein Daimler mit Limburger Kennzeichen einen geparkten Citroen beschädigt hatte. Mit Hilfe des abgelesenen Kennzeichens konnte das flüchtige Fahrzeug samt Fahrer dann von einer Streife in Beselich angetroffen werden. Da der Verdacht bestand, dass der Fahrer alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war, musste sich der 28-jährige Mann einer Blutentnahme unterziehen. Zudem wurde gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und er muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.