Korbach: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Einbruch, Einbrecher

Allendorf (Eder)-Battenfeld: Einbruch in Fahrradgeschäft – Polizei kann Täter festnehmen

(ots) – In den frühen Morgenstunden des 02. Mai 2020, gegen 03:30 Uhr, brachen zwei Personen in ein Fahrradgeschäft ein und entwendeten E-Bikes im Wert von 10.000 Euro. Ein Zeuge gibt der Polizei einen Hinweis auf die Fluchtrichtung der Täter. Die Polizei kann zwei männliche Personen festnehmen.

Samstagmorgen, gegen 03:30 Uhr, rief der Besitzer eines Fahrradgeschäftes aus Battenfeld bei der Polizei in Frankenberg an und teilte mit, dass er eine Alarmmeldung aus seinem Fahrradgeschäft in der Ringstraße auf sein Handy bekommen hatte. Die Polizei suchte sofort den Tatort auf und stellte fest, dass unbekannte Täter eine Seitentür mit Brachialgewalt aufgebrochen und mehrere E-Bikes entwendet hatten. Ein vor Ort befindlicher Zeuge hatte kurz vor Eintreffen der Polizei zwei dunkel gekleidete Personen in Richtung Rennertehäuser Weg wegrennen sehen. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten dort schließlich einen weißen Kastenwagen, besetzt mit zwei männlichen Personen, feststellen. Das Fahrzeug war gerade im Begriff vom Rennertehäuser Weg auf den Verbindungsweg in Richtung Rennertehausen einzufahren. Als die Insassen die Polizei erkannten, flüchtete der Beifahrer über ein Feld in Richtung Eder. Kurz nachdem dieser in die Eder gesprungen war, konnte er durch den verfolgenden Beamten festgenommen werden. Der Fahrer des weißen Kastenwagens wurde ebenfalls festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Beamten die vier entwendeten E-Bikes aus dem Fahrradgeschäft in Battenfeld. Die beiden Täter im Alter von 54 und 42 Jahren, mit Wohnsitz in Polen, wurden zur Dienststelle verbracht und nach entsprechenden polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie müssen sich nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls verantworten.

Volkmarsen: Einbruch in Pizzeria – Zeugen gesucht

(ots) – In der vergangenen Nacht (03.05./04.05.2020) wurde in Volkmarsen in der Arolser Straße in eine Pizzeria eingebrochen. Unbekannter Täter hebelte die Eingangstür auf und gelangte so in den Verkaufsraum. Dort machte er sich an der Kasse zu schaffen und entwendete daraus das Wechselgeld. Außerdem ließ er eine Kellner Geldbörse mit Wechselgeld mitgehen, die auf der Kasse lag. Anschließend flüchtete er mit mehreren hundert Euro Bargeld in unbekannte Richtung.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Willingen: Zwei Einbrüche in einer Nacht – Polizei bittet um Hinweise

(ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag (01.05./02.05.2020) brach unbekannter Täter die Terrassentür in einem Hotel in der Briloner Straße auf und verschaffte sich so Zugang zum Hotel. Hier durchsuchte er zunächst den Rezeptionsbereich, ein Büro und später die Hotelbar. Dort wurde er fündig und entwendete aus der Kasse eine geringe Menge Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Täter wurde bei der Tatausführung gefilmt und kann deshalb wie folgt beschrieben werden. Er war bekleidet mit einer Camouflage-Jacke mit Kapuze, einer schwarzen Jogginghose der Marke Nike und schwarzen Turnschuhen der Marke Nike. Außerdem trug er bei der Tatausführung lilafarbene Handschuhe. Sein Gesicht war nicht zu erkennen.

In der gleichen Nacht verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einem Hotel in der Waldecker Straße. Hier entwendete er aus dem Rezeptionsbereich eine Kellnerbörse mit mehreren hundert Euro und ein Notebook der Marke Lenovo. Außerdem versuchte er noch die Tür zum Spa-Bereich aufzuhebeln. Als ihm dies nicht gelang flüchtete er ebenfalls in unbekannte Richtung. Ob es sich bei den Einbrüchen um den gleichen Täter handelt, steht derzeit nicht fest. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Korbach-Hillershausen: Einbruch in Schuppen – Werkzeug entwendet – Polizei sucht Zeugen

(ots) – In der Zeit von Donnerstag, 30.04.2020, 20 Uhr bis Samstag, 02.05.2020, 08:30 Uhr, wurde in Hillershausen im Pfarrweg in einen Schuppen eingebrochen. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in den dortigen Schuppen ein, bei dem es sich um ein ehemaliges Stallgebäude handelt. In dem Schuppen befindet sich ein Werkzeugschrank, in dem der Besitzer sein Werkzeug eingeschlossen hatte.

Die Unbekannten durchtrennten das Vorhängeschloss und entwendeten aus diesem Schrank drei Motorsägen der Marke Stihl, eine Motorsäge der Marke EFCEO, sowie einen Laubbläser. Außerdem ließen sie aus der Werkzeugbank noch mehrere Schraubenschlüssel und eine mit Werkzeug gefüllte Werkzeugkiste, die neben der Werkzeugbank stand, mitgehen. Die Täter dürften den Tatort mit einem Fahrzeug aufgesucht und das Diebesgut damit abtransportiert haben.

Der Wert des Diebesgutes beträgt 3.500 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen