Kreis Bad Kreuznach: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Bus, Polizeieinsatz, seitlich vorne_ © on Pixabay
Symbolbild Polizeeinsatz © on Pixabay

Postfahrzeug geschrammt – Zeugen gesucht

Bad Sobernheim (ots)

Am Donnerstag wurde gegen 16:25 Uhr ein in der Obergasse stehendes Postlieferfahrzeug von einem vorbeifahrenden Pkw gestreift. Es könnte sich bei diesem Pkw um einen blauen Peugeot gehandelt haben. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Kirn.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Simmertal (ots)

Am Donnerstag kontrollierte eine Polizeistreife gegen 13:20 Uhr in der Ortslage von Simmertal einen in Richtung der B 421 fahrenden Kleinbus. Hierbei stellte sich heraus, dass der 45-jährige Fahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm vor geraumer Zeit gerichtlich entzogen worden. Der Mann ist der Polizei nicht unbekannt und zudem bereits einschlägig wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis in Erscheinung getreten. Er wird sich nun erneut in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Person

Seesbach (ots)

Am 24.03.2020 gegen 18.30 Uhr befuhr die 18jährige Fahrerin eines PKW Fiat in Seesbach die Straße Im Wiesengrund in Fahrtrichtung L230. An der Einmündung zur Soonwaldstraße bog die Fiat-Fahrerin nach rechts in diese ein. Nach eigenen Angaben sei ihr in diesem Moment ein dunkler PKW auf ihrer Straßenseite entgegengekommen. Um einen Zusammenstoß mit diesem PKW zu vermeiden habe sie ihren PKW nach rechts gelenkt und sei hierbei frontal gegen eine Grundstücksmauer gestoßen. Zu einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug sei es nicht gekommen. Der PKW der Fahranfängerin wurde stark beschädigt (ca. 5000 Euro) und war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrerin wurde beim Aufprall leicht verletzt. Die Polizei nahm die Ermittlungen hinsichtlich einer möglichen Verkehrsunfallflucht auf.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Kirn unter der Rufnummer 06752/1560 zu melden.

Beschädigung einer Brücke

Hahnenbach (ots)

Am Samstag, den 21.03.2020 gegen 18:00 Uhr, hat ein Verkehrsteilnehmer Beschädigungen am Brückenbau Hahnenbach Richtung Griebelschied feststellen können. Hierbei handelt es sich vermutlich um einen frischen Unfallschaden, bei dem bisher kein Verantwortlicher festgestellt werden konnte. Hier muss ein größeres Fahrzeug, vermutlich beim Rangiervorgang die dortige Brückenmauer beschädigt haben. Zeugen, die Angaben zum möglichen Verursacher machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn zu melden.