Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Feuerwehr © Rico_Loeb on Pixabay
Symbolbild © Rico_Loeb on Pixabay

Brennende Mülltonnen

Ludwigshafen-Oggersheim (ots) – Am 24.03.2020, gegen 18:10 Uhr, meldeten zwei Spaziergängerinnen brennende Mülltonnen auf dem Gelände der Integrierten Gesamtschule Ernst-Bloch in der Hermann-Hesse-Straße. Als die Polizeibeamten eintrafen, schlugen die Flammen mehrere Meter hoch. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Außer an den Mülltonnen entstand kein Schaden. Es wird davon ausgegangen, dass unbekannte Täter die Mülltonnen angezündet haben.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiwache Oggersheim unter der Telefonnummer 0621/963-2403 oder per Email pwoggers-heim@polizei.rlp.de zu melden.

Brand in einem Mehrparteienhaus in der Karl-Otto-Braun-Straße

Ludwigshafen-Oppau (ots) – Nach dem Brand eines Mehrparteienhauses in der Karl-Otto-Braun-Straße wurde gestern (24.03.2020) der Brandort von einem Brandsachverständigen begangen. Hinweise auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung oder auf einen technischen Defekt ergaben sich nicht.

Die Ermittlungen bezüglich der genauen Brandursache dauern weiter an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

Kellereinbrüche in einem Mehrfamilienhaus

Ludwigshafen-Oggersheim (ots) – In der Zeit zwischen dem 22.03.2020 und dem 24.03.2020 brachen unbekannte Täter die Vorhängeschlösser von neun Kellerabteilen eines Mehrfamilienhauses in der Adam-Stegerwald-Straße auf. Gestohlen wurde nichts.

Wer etwas gesehen hat und Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiwache Oggersheim in Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2403 oder per Email pwoggersheim@polizei.rlp.de zu melden.