Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Seitlich © Ingo_Kramarek on pixabay
Symbolbild, Polizei © Ingo_Kramarek on pixabay

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Hersfeld – Am Dienstagmorgen (24.03.), gegen 09:50 Uhr, befuhr der 56-jährige Fahrer eines Mazda 6 aus Bad Hersfeld die Gerwigstraße in Richtung der Straße „Am Kurpark“ und wollte rückwärts zu einem Grundstück zurückfahren. Die 19-jährige Fahrerin eines Mazda aus Vacha wollte vom rechten Fahrbahnrand der Gerwigstraße aus auszuparken und in Richtung Brückenmüllerstraße fahren. Als sie anfuhr, befand sich der Hersfelder bereits in der Rückwärtsbewegung, es kam zum Zusammenstoß. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Hohenroda – Am Dienstagmorgen (24.03.), gegen 05:50 Uhr befuhr der 23-jährige Fahrer eines VW aus Unna die K 6 aus Richtung Unterbreizbach kommend in Richtung Glaam. Er kam am Ende einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, fuhr dort die Böschung entlang und stieß gegen einen Baum. Er wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro.

Handtaschendiebstahl

Lauterbach – Am Dienstagmorgen (24.03), gegen 10 Uhr, einriss ein Unbekannter an der Kreuzung „Poststraße/Goldheg“ einer 83-jährigen Frau aus Lauterbach ihre Handtasche und flüchtete in Richtung „Goldheg“. Die Frau kann den Täter wie folgt beschreiben. Er soll männlich, circa 18 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Womöglich trug er eine rote Wollmütze.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei-hessen.de .

Sachbeschädigung an Auto

Fulda – Zwischen Donnerstagabend (19.03.) und Dienstagmorgen (24.03.) besprühten Unbekannte in der Karl-Philipp-Arnd-Straße das vordere Autokennzeichen eines Ford Galaxy mit schwarzer Farbe. Die Täter verursachten Sachschaden in Höhe von 25 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .