Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeifahrzeuge Funkstreifenwagen Polizei RLP
Symbolbild Polizeifahrzeuge (Foto: Holger Knecht)

Einbrecher dringen in Supermarkt ein, Weilrod, Riedelbach, Talaue, 25.03.2020, 02.00 Uhr bis 05:30 Uhr

(pa)Am frühen Mittwochmorgen kam es in Weilrod Riedelbach zu einem Einbruch in einen Supermarkt. Unbekannte Täter drangen durch das Aufhebeln einer Zugangstür in den in der Straße „Talaue“ gelegenen Markt ein. Gewaltsam verschafften sich die Einbrecher Zugang in diverse Räumlichkeiten des Gebäudes, darunter auch die im Markt befindliche Bäckereifiliale. Dabei verursachten sie einen hohen Sachschaden von schätzungsweise über 10.000 Euro. Die Täter erbeuteten einige Tausend Euro Bargeld und flüchteten damit unerkannt vom Tatort. Ersten Ermittlungen nach kann der Tatzeitraum auf die Zeit zwischen 02.00 Uhr und 05.30 Uhr eingegrenzt werden. Das Kommissariat für Einbruchsdelikte der Bad Homburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Nebelscheinwerfer gestohlen, Weilrod, Hasselbach, In der Schweiz, 23.03.2020, 16.00 Uhr bis 24.03.2020, 14.30 Uhr

(pa)In Weilrod Hasselbach wurden von Montag auf Dienstag die Nebenscheinwerfer eines geparkten VW entwendet. Der braune Passat stand von Montag, 16.00 Uhr bis Dienstag 14.30 Uhr in der Straße „In der Schweiz“ im Bereich einer Feldwegzufahrt, als Unbekannte sich zu dem Wagen begaben und beide Nebelleuchten im Gesamtwert von etwa 300 Euro abmontierten. Die Polizeistation Usingen ermittelt und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (06081) 9208 – 0 entgegen.

Staubsaugerautomat aufgebrochen, Friedrichsdorf, Seulberg, Höhenstraße, 24.03.2020, 22.00 Uhr bis 25.03.2020, 08.30 Uhr

(pa)Münzgeld in unbekannter Höhe erbeuteten Diebe in der Nacht zum Mittwoch an einer Tankstelle in Friedrichsdorf Seulberg. Zwischen Dienstagabend, 22.00 Uhr und Mittwochmorgen, 08.30 Uhr brachen die Täter auf dem in der Höhenstraße befindlichen Tankstellengelände den Staubsaugerautomaten mit Gewalt auf. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Polizeistation Bad Homburg ermittelt und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Mofafahrer unter Alkoholeinfluss, Oberursel, Homburger Landstraße, 25.03.2020, gg. 02.50 Uhr

(pa)In der Nacht zum Mittwoch hatte die Kontrolle eines Mofafahrers in Oberursel für diesen eine Strafanzeige zur Folge. Einer Streife der Polizeistation Oberursel fiel der Mann gegen 02.50 Uhr in der Homburger Landstraße durch seine unsichere Fahrweise auf. Die Beamten hielten das Mofa an und unterzogen den 52-jährigen Fahrzeugführer einer Kontrolle. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,7 Promille. Die Streife brachte den 52-Jährigen daraufhin zur Polizeidienststelle, wo eine ärztliche Blutentnahme zur Feststellung des exakten Blutalkoholwertes erfolgte und die Beamten eine entsprechende Verkehrsstrafanzeige fertigten.