Eschwege: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Wache, Leuchtschild (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild (Foto: Holger Knecht)

Polizei Hessisch Lichtenau

Ruhestörung in Privatwohnung endet mit Widerstandshandlungen gegen Polizisten

(ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Polizei in Hessisch Lichtenau kurz nach Mitternacht zu einer Ruhestörung in die Straße im Tal in Hessisch Lichtenau gerufen. Anwohner hatten sich zuvor über überlaute Musik aus einer dortigen Privatwohnung beschwert.

Die Beamten suchten die betreffende Wohnung auf und stellten bei einer 23-jährigen Frau aus Hessisch Lichtenau schließlich einen Tablet-PC sicher, der über eine Musikanlage gekoppelt war und über den die Frau zusammen mit dem 24-jährigen Wohnungsinhaber laute Musik gehört hatte. Bei der Sicherstellung des Tablet-PC kam es dann zu Widerstandshandlungen seitens der Frau gegenüber den Beamten, die Frau versuchte die Beamten zu schlagen und verhielt sich äußerst aggressiv. Die Beamten konnten den Angriff aber schnell mittels einfacher körperlicher Gewalt abwehren.

Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Nachdem die Beamten abrückten, kam es gegen 01.15 Uhr erneut zu einer Ruhestörung aus der gleichen Wohnung, so dass die Beamten nochmals vorstellig werden mussten und neben dem zuvor sichergestellten Tablet auch noch die Musikanlage in Verwahrung nehmen mussten.

Polizei Sontra

Alleinunfall unter Alkohol

(ots) – Am Dienstagmittag 24.03.2020 ist eine 43-jährige Autofahrerin aus dem Ringgau zwischen Röhrda und Datterode von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Wie die zu dem Unfall entsandte Streife der Polizei in Sontra vor Ort feststellte, stand die Fahrerin zur Unfallzeit erheblich unter Alkoholeinfluss.

Die Frau war um kurz nach 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 7 aus Richtung Röhrda kommend, in Richtung Datterode unterwegs. Auf dieser Strecke kam die Frau schließlich mit ihrem Pkw nach rechts von Fahrbahn ab, prallte gegen einen Hang und kam letztlich im Straßengraben zum Stehen.

Eine Streife der Polizei in Sontra, die zur Unfallaufnahme entsandt wurde, führte mit der 43-jährigen Frau an der Unfallstelle dann einen Atemalkoholtest durch, der mit 3,49 Promille deutlich überhöht ausfiel.

Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden, die später in einem nahegelegenen Krankenhaus versorgt wurden. Zudem musste sich die Frau im Krankenhaus noch einer Blutentnahme unterziehen.

Aufgrund des Unfalls musste die Unfallstelle bis zur Bergung des nicht mehr fahrbereiten Pkws teilweise voll gesperrt werden. Gegen 14.30 Uhr war die Strecke dann wieder durchgehend befahrbar.

Der Schaden am Auto der Frau wird seitens der Polizei auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Fahrerin erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung an Schaufensterscheibe; Schaden 100 Euro; Polizei sucht Zeugen

(ots) – Am Dienstagabend 23.03.2020 hat ein unbekannter, männlicher Täter die Schaufensterscheibe eines Handarbeitsgeschäftes in der Walburger Straße in Witzenhausen beschädigt.
Der Vorfall geschah offenbar gegen 20.15 Uhr.

  • Der Mann, der nach der Tat in unbekannte Richtung flüchtete, soll mit einer grau-weißen Camouflage-Jacke bekleidet gewesen sein und braune Haare gehabt haben.

Der Schaden am Schaufenster beträgt ca. 100 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/93040 entgegen.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen