Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, RLP, Polizeiwagen © Holger Knecht
Symbolbild RLP (Foto: Holger Knecht)

Der “befristete Arbeitsvertrag”

Ludwigshafen (ots) – Die besorgte Mitarbeiterin einer Personalabteilung meldete sich bei der Polizei: Eine Angestellte war seit drei Wochen nicht mehr zur Arbeit erschienen. Sie fürchtete nun, dass sich die Kollegin in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Nach kurzen Ermittlungen gab es dann zum Glück Entwarnung. Die Mitarbeiterin wurde von Beamten der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 wohlbehalten und kerngesund bei ihrer Tochter angetroffen. Als Grund für ihr Fehlen hatte sie eine ganz einfache Antwort: Sie war davon ausgegangen, dass ihr Arbeitsvertrag bis zum 01.03.2020 befristet war.

Über rote Ampel gefahren und Unfall verursacht

Ludwigshafen (ots) – Über die rote Ampel an der Kreuzung Kopernikusstraße / Sternstraße fuhr Gestern 23.03.2020 um 15.15 Uhr, der 45-jährige Fahrer eines Toyota. Im Kreuzungsbereich kam es deshalb zu einem Zusammenstoß mit einem VW, der bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren war. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 EUR.

Verkehrsunfall an roter Ampel

Ludwigshafen (ots) – An einer roten Ampel auf der Bruchwiesenstraße kam es gestern, 23.03.2020, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Citroen. Beide Fahrzeuge standen gegen 9.40 Uhr hintereinander an der Ampel.

Dort entschied sich der 58-jährige Lkw-Fahrer nicht geradeaus weiterfahren zu wollen. Um bei Grünlicht rechtsabbiegen zu können, musste er rangieren. Beim Rückwärtsfahren übersah er den hinter ihm stehenden Citroen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 EUR, der Citroen war bis zur Motorhause beschädigt.

Unfall in der Saarlandstraße

Ludwigshafen (ots) – In der Saarlandstraße kam es am 23.03.2020 gegen 07:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro entstand.

Ein 33-Jähriger hatte von der linken auf die rechte Spur gewechselt und dabei das Auto eines
57-Jährigen übersehen. Beide Fahrzeuge kollidierten.