Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Frankenthal
Symbolbild Polizei Frankenthal

Trunkenheit im Verkehr

Frankenthal (ots) – Am 16.03.2020 gegen 22:05 Uhr meldet ein Verkehrsteilnehmer einen in Schlangenlinien fahrenden PKW in der Mahlastraße in Frankenthal. Durch die Fahrweise sei laut Zeuge der Gegenverkehr gefährdet und beinahe ein Fußgänger angefahren worden. Der Zeuge verfolgt das Fahrzeug bis in ein Wohngebiet in Frankenthal. Dort steigt eine sichtlich alkoholisierte und torkelnde Fahrzeugführerin aus und begibt sich mit ihrem Fahrzeug in eine Tiefgarage.

Die Polizeibeamten können aufgrund der Beschreibung die 45-jährige Halterin des Fahrzeuges zuhause antreffen, bei der es sich um die Fahrerin handelt. Diese ist sichtlich alkoholisiert woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wird. Dieser ergibt einen Wert von 2,23 Promille. Die Fahrerin wird zur Dienststelle verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wird.

Die Polizei sucht nun nach dem betroffenen Fußgänger sowie nach den betroffenen Fahrzeugführern aus dem Gegenverkehr. Diese werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Frankenthal zu melden.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen die unter Alkoholeinfluss stehende Fahrzeugführerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Gegen die Frau kann eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe / Geldbuße verhängt werden.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Diebstahl aus PKW

Frankenthal (ots) – Im Zeitraum vom 14.03.2020, 12 Uhr bis 16.03.2020, 09 Uhr parkt der 58-jährige Geschädigte sein Fahrzeug in der Schwarzwaldstraße in Frankenthal. Ein bis dato unbekannter Täter verschafft sich in diesem Zeitraum auf unbekannte Weise Zutritt zu dem Fahrzeug und entwendet hieraus mehrere Gegenstände. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.