Offenbach, Main-Kinzig: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Verkehrskontrolle, Kontrolle
Symbolbild Verkehrskontrolle

Offenbach

Zeuge vertrieb Straßenräuber – Neu-Isenburg

(aa) Ein Straßenräuber flüchtete am frühen Freitag 28.02.2020 in der Bahnhofstraße ohne Beute. Gegen 0.30 hatte Eder Täter in Höhe der Hausnummer 181 einen Fußgänger zu Boden gerissen und Geld verlangt. Als ein aufmerksamer Zeuge hinzukam und den Räuber anschrie, rannte dieser davon.

Täterbeschreibung:

Der Täter hatte dunkle Haare, dunkle Augen, war ca.30-40 Jahre alt, ca. 175 cm groß und mit einem blau/weißen Jogginganzug bekleidet. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.

Auto krachte in die Leitplanken – Gemarkung Dreieich/Autobahn 661

(aa) In die Schutzplanken prallte am Mittwochmorgen ein VW Golf, dessen Fahrer auf der Autobahn 661 in der Ausfahrt Dreieich einem Lastwagen ausweichen musste. Gegen 9.15 Uhr befuhr der 21-jährige Frankfurter die A 661 aus Richtung Offenbach kommend und verließ die Autobahn an der Ausfahrt Dreieich. Dort fuhr der Laster vom linken auf den rechten Fahrstreifen und achtete hierbei nicht auf den Golf. Der 21-Jährige erlitt Prellungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Brummi-Lenker fuhr davon, ohne sich darum zu kümmern. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Nach Aussagen anderer Verkehrsteilnehmer, deren Namen leider nicht bekannt sind, war an dem Lastwagen ein polnisches Kennzeichen. Die Unfallfluchtermittler bitten diese und weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Bereiche Offenbach und Main-Kinzig

Polizeipräsidium Südosthessen – Geschwindigkeitskontrollstellen für die 10. Kalenderwoche 2020.

(aa) – Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits wieder an unterschiedlichen Gefahrenstrecken.

Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern, dass sie ihr Ziel wohlbehalten erreichen.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

  • 02.03.2020: Gemarkung Neu-Isenburg, L 3313 (Wildunfallhäufungspunkt); Gemarkung Bad Soden-Salmünster, BAB 66 (Geschwindigkeitsmessanhänger);
  • 03.03.2020: Gemarkung Birstein, B 276 (Wildunfallhäufungspunkt); Gemarkung Bad Orb, BAB 66 (Geschwindigkeitsmessanhänger);
  • 04.03.2020: Gemarkung Freigericht, L 3268 (Wildunfallhäufungspunkt); Gemarkung Bad Orb, BAB 66 (Geschwindigkeitsmessanhänger);
  • 05.03.2020: Gemarkung Dietzenbach, K 174 (Wildunfallhäufungspunkt); Gemarkung Bad Orb, BAB 66 (Geschwindigkeitsmessanhänger);
  • 06.03.2020 Gemarkung Bad Orb, BAB 66 (Geschwindigkeitsmessanhänger).

Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen