Kreis Südliche Weinstraße: Die Polizei-News

Symbolbild, Drogen, Marihuana, Grünpflanze mit Bluete © on Pixabay
Symbolbild Marihuana © on Pixabay

St.Martin – Dreiste Betrugsmasche

(ots) – Eine 85-jährige Frau wurde gestern Abend (23.01.2020, 17.30 Uhr) gleich zweimal von einem unbekannten Mann angerufen, der nach Geld auf ihrem Konto fragte. Die Frau regierte genau richtig und legte den Hörer auf. Die Maschen der Betrüger sind vielseitig. Sie gehen meist raffiniert vor, um an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Sollten Sie den Anrufer nicht kennen, beenden Sie das Gespräch und informieren Ihre Polizei.

Edenkoben: Cannabisdampf im Hausflur

(ots) – In einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses wurde gestern Morgen (23.01.2020) Cannabisgeruch festgestellt. Der Wohnungsinhaber bekam daraufhin Besuch von der Polizei und gab gegenüber den Beamten an, dass er einem Joint gefrönt hatte. Das restliche, in seinem Keller aufbewahrte Marihuana gab er freiwillig heraus. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Durch Cannabisgeruch aufgefallen

Bad Bergzabern (ots) – Am 24.01.2020 gegen 01:30 Uhr, wurde in der Weinstraße, der Fahrer eines Pkw Opel kontrolliert. Hierbei war Cannabisgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum festzustellen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde Betäubungsmittel aufgefunden. Der 57-jährige Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Edenkoben: Einbruchsdiebstahl

(ots) – Heute Morgen 24.01.2020, 02.30 Uhr, sind zwei unbekannte, dunkel gekleidete, maskierte Männer mit Rucksäcken über einen zwei Meter hohen Zaun eines Großunternehmens in der Luitpoldstraße geklettert und haben sich an dem Objekt zu schaffen gemacht, weshalb das Sicherungspersonal die Polizei verständigte.

Trotz sofortiger Absuche des Geländes konnten die Unbekannten unerkannt flüchten. Was genau entwendet wurde, ist derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 entgegen.

Edenkoben: Sachbeschädigung

(ots) – Die Polizei ermittelt derzeit wegen Sachbeschädigung gegen unbekannte Täter, die im Zeitraum vom 16.01.2020, 8 Uhr bis 17.01.2020 10 Uhr die Scheibe einer Mediensäule (Stele) an der Villa Ludwigshöhe zerstört haben. Die genauen Umstände sind bislang unbekannt, weshalb Zeugen oder Hinweisgeber gebeten werden, sich bei der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 zu melden.

Bad Bergzabern: Enkeltrickbetrug gescheitert

(ots) – Am Donnerstag 23.01.2020, kam es im Bereich der Polizeiinspektion Bad Bergzabern, zu 2 Fällen des Enkeltrickbetrugs. Die Anrufer gaben sich als, in finanzielle Not geratene, Enkel der Opfer aus und gaben vor, sofort einen größeren Geldbetrag zu benötigen. In beiden Fällen wurde die Betrugsmasche erkannt und scheiterte an der Aufmerksamkeit der 75- bzw. 80-jährigen Geschädigten.