Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht, Nachts © Fleimax on Pixabay
Symbolbild, Polizei © Fleimax on Pixabay

Diebe auf Windpark-Baustelle, Gemarkung Grävenwiesbach, Windpark „Siegfriedeiche“ (zw. Grävenwiesbach und Waldsolms), 04.12.2019 bis 14.01.2020

(pa)An mehreren Windkraftanlagen machten sich Diebe in den vergangenen Wochen bei Grävenwiesbach zu schaffen. Die noch im Bau befindlichen Anlagen befinden sich in dem an der Landesstraße 3055 zwischen Grävenwiesbach und Waldsolms gelegenen Windpark „Siegfriedeiche“. Die Täter entwendeten zwischen dem 04.12.2019 und dieser Woche Dienstag über 100 Meter hochwertige Kupferkabel. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06081) 9208 – 0 bei der Polizeistation Usingen zu melden.

Auseinandersetzung zwischen Verkehrsteilnehmern Bad Homburg v. d. Höhe, Marienbader Platz/Frölingstraße, 14.01.2020, gg. 16.30 Uhr (pa)

Am Dienstagnachmittag hatte ein Streit zwischen zwei Autofahrern in Bad Homburg gleich mehrere Strafanzeigen zur Folge. Aufgrund eines vorausgegangenen Fahrmanövers gerieten zwei 73 und 59 Jahre alte Autofahrer an der Ampelkreuzung Marienbader Platz, Frölingstraße in Streit. Nachdem der 59-Jährige mit seinem Fahrzeug aus Richtung Hessenring kommend vor dem in gleicher Richtung fahrenden Wagen des 73-Jährigen eingeschert hatte und aufgrund der roten Ampel bremsen musste, zeigte sich dieser derart erzürnt, dass er ausstieg und zum Mercedes des 59-Jährigen ging. Im Laufe der darauffolgenden Auseinandersetzung soll der 73-Jährige einen stockähnlichen Gegenstand aus seinem Wagen geholt und den 59-Jährigen damit mehrfach, unter anderem gegen den Kopf geschlagen haben. Zudem soll er den Mercedesfahrer mehrfach beleidigt haben. Bei einer anschließenden Rangelei soll der 59-Jährige den 73-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Zeugen trennten die beiden Männer voneinander. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fertigten mehrere Strafanzeigen wegen wechselseitiger (gefährlicher) Körperverletzung und Beleidigung, auch gegen die 72-jährige Beifahrerin, die den Mercedesfahrer ebenfalls wüst beschimpft haben soll.

Unfallflucht auf Klinikparkplatz, Bad Homburg v. d. Höhe, Zeppelinstraße, 13.01.2020, 16.15 Uhr bis 19.30 Uhr

(pa)Rund 2.000 Euro Sachschaden entstanden am Montag bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Hochtaunus-Kliniken in Bad Homburg. Der Fahrer eines Renault Capture stellte seinen Wagen dort gegen 16.15 Uhr ab. Bei seiner Rückkehr gegen 19.30 Uhr wies das Fahrzeug einen frischen Schaden an der hinteren Stoßstange auf. Offenbar hatte ein anderes Fahrzeug das silberne SUV beim Ein-oder Ausparken touchiert. Von der oder dem Verantwortlichen fehlte jedoch jede Spur. Die Person hatte die Unfallstelle einfach unerlaubt verlassen. Nun ermittelt die Polizeistation Bad Homburg wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugenhinweise werden unter (06172) 120 – 0 entgegengenommen.