Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Waldweg_© markus roider on Pixabay
Symbolbild, Polize © markus roider on Pixabay

Heidelberg-Emmertsgrund: Fahrrad und Müll aus 10. Obergeschoss geworfen. Wer kann Hinweise auf den oder die Werfer geben?

Heidelberg-Emmertsgrund (ots) – Am Samstag gegen 19.30 Uhr warfen ein oder
mehrere unbekannte Täter ein Fahrrad und einen mit Müll gefüllten Beutel von
einem frei zugänglichen Balkon des Anwesens Otto-Hahn-Platz 1.

Ein 19-Jähriger und dessen 20-jährige Beifahrerin befuhren in diesem Augenblick
mit ihrem BMW die Feuerwehrzufahrt um am Otto-Hahn-Platz 13 ihr Fahrzeug zu
entladen. Das Fahrrad und der Müllbeutel schlugen nur wenige Meter vor dem BMW
auf den Erdboden auf. Personen oder andere Sachen wurden nicht getroffen.

Ermittlungen ergaben, dass sowohl Fahrrad als auch Müllbeutel aus dem 10.
Obergeschoss des Anwesens geworfen wurden.

Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Süd übernahmen die Ermittlungen.

Die Ermittler suchen nun nach Zeugen und oder Personen, die Hinweise auf den
oder die unbekannten Werfer geben können. Diese werden gebeten, sich unter 06221
34180 zu melden.

Heidelberg-Neuenheim: Beim Ausparken Honda beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht!

Heidelberg (ots) – Vermutlich beim Ausparken, beschädigte ein bislang
unbekannter Autofahrer am Sonntagnachmittag einen Honda Jazz, der auf dem
Parkplatz des Olympiastützpunktes in der Straße „Im Neuenheimer Feld“ geparkt
war. Die geschädigte Autohalterin hatte ihren PKW kurz vor 14 Uhr dort
abgestellt und musste bei ihrer Rückkehr gegen 15:15 Uhr Schäden im Bereich des
hinteren rechten Kotflügels bis hin zur Heckstoßstange feststellen. Der
Verursacher war einfach geflüchtet, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in
Höhe von ca. 2.500 Euro zu kümmern.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Verursacher geben
können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord unter Tel.:
06221/4569-0 in Verbindung zu setzen.