Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht
Symbolbild Blaulicht

Nachtrag zu: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall bei Möttau

Am Samstag, den 11.01.2020, gegen 15:20 Uhr kam auf der B 456 in Höhe Weilmünster-Möttau ein Ford Transit aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen; der Ford fuhr dabei in Richtung Weilburg. Der 44-jährige Beifahrer des Ford Transit, aus dem Lahn-Dill-Kreis, die 55-jährige Fahrerin des VW Golf, deren 54-jähriger Beifahrer und eine 13-jährige Mitfahrerin, aus dem Hochtaunuskreis, wurden schwer verletzt. Die Fahrerin und der Beifahrer des VW mussten mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden; das 13-jährige Mädchen und der Beifahrer des Ford Transit wurden mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der 37-jährige Fahrer des Ford Transit trug leichte Verletzungen davon. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Zur Klärung der Unfallursache war ein Sachverständiger am Unfallort. Die B 456 musste an der Unfallstelle bis gegen 19:30 Uhr voll gesperrt werden.

Versuchter Einbruchdiebstahl, Bad Camberg, Bircher-Benner-Straße, Samstag, 11.01.20 zw. 08:00 Uhr und 21:30 Uhr

Einbrecher hebelten ein Fenster zum Wohnzimmer auf und stiegen in das Einfamilienhaus ein. Vermutlich wurden sie gestört und verlassen ohne Beute das Haus duch die Terrassentür. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruch, Bad Camberg, Mühlweg, Freitag, 10.01.20 zw. 07:50 Uhr und 23:50 Uhr

Unbekannter Täter versuchten eine Wohnungseingangstür im 1. Stock des Mehrfamilienhauses zu öffnen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Es entstand Sachschaden an der Eingangstür. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Pkw, Limburg, Heinrich-von-Kleist-Straße, Parkplatz der Adolf-Reichwein-Schule, Samstag, 11.01.20, zw. 11:00 Uhr und 16:10 Uhr

Ein unbekannter Täter zerkratzte die Beifahrertür eines schwarzen Opel Astras. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruch in Gartenhütte, Elz, Lindenstraße, zw. Dienstag, 08.01.20, 17.00 Uhr und Freitag, 11.01.20, 14.45 Uhr

Unbekannter Täter hoben des Eingangstor zum Schrebergarten aus. Im Anschluss versuchten sie ein Vorhängeschloss und die Eingangstür ohne Erfolg zu öffnen. Es entstand lediglich Sachschaden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von drei Fahrrädern und einem Tretroller, Weilmünster, Marktplatz, zw. Donnerstag, 09.01.20, 17:00 Uhr und Freitag, 10.01.20, 12:00 Uhr

Unbekannt Täter entwendeten aus dem Hinterhof insgesamt drei Fahrräder und einen Tretroller.

  • ein 28-Zoll-Trekkingbike der Marke EPPLE, Farbe schwarz
  • zwei 26-Zoll-Fahrräder, 1. silber-rot, 2. grün-schwarz
  • ein Tretroller, weiß-lila

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.