Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Schriftzug © on Pixabay
Symbolbild, Polizei © on Pixabay

Heidelberg-Neuenheim: Mehrere beschädigte Fahrzeuge – Täterfestnahme

Mannheim (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Zeuge gegen
02.00 Uhr darauf aufmerksam, wie eine männliche Person durch die Lutherstraße
lief und geparkte Fahrzeuge beschädigte. Bereits auf der Anfahrt konnten die
alarmierten Polizeibeamten abgetretene Außenspiegel auf dem Boden liegend
feststellen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter
schließlich in der Erwin-Rhode-Straße festgenommen werden. Der alkoholisierte
22-Jährige hatte zuvor versucht, sich in einem Gebüsch zu verstecken. Vor Ort
wurde durch die eingesetzten Beamten ein Fahrradsattel aufgefunden, welcher dem
Täter vermutlich als Schlagwerkzeug diente. Bislang konnten 14 beschädigte
Fahrzeuge festgestellt werden. Die Herkunft des Sattels sowie der zu beziffernde
Sachschaden an den Fahrzeugen ist derzeit noch unbekannt. Weitere Geschädigte
werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord unter 06221/45690 in
Verbindung zu setzen.

Heidelberg-Altstadt: Exhibitionist im Supermarkt – Zeugen gesucht

Heidelberg-Altstadt (ots) – Ein Exhibitionist trat am Freitagabend in einem
Supermarkt in der Altstadt auf. Eine Zeugin beobachtete kurz vor 20 Uhr, wie der
Mann in der Schlange an der Kasse des Marktes in der Plöck stand, den
Reißverschluss seiner Hose öffnete, sein Geschlechtsteil entblößte und an ihm
herummanipulierte. Vor ihm stand ein junges Mädchen, dass davon jedoch nichts
mitbekam. Als er bemerkte, dass ihn die Zeugin beobachtete, verdeckte er sein
Geschlechtsteil, bezahlte und verließ den Supermarkt.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 50 bis 60 Jahre alt,
  • Ca. 175 bis 180 cm groß
  • Kurze dunkle Haare
  • Kurzer Bart
  • Sprach unauffälliges Deutsch
  • Trug eine graue Hose und braune Schuhe
  • War mit einem silbernen Fahrrad unterwegs.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich
beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.:
0621/174-4444 zu melden.

Heidelberg-Boxberg: Unbekannte brechen Zigarettenautomat auf – Polizei sucht Zeugen

Heidelberg-Boxberg (ots) – In der Zeit zwischen Donnerstag, 12 Uhr und Freitag
10 Uhr brachen unbekannte Täter im Stadtteil Boxberg einen Zigarettenautomaten
auf. Die Täter brachen zunächst den gesamten Automaten auf und anschließend den
eingebauten Scheinakzeptor samt enthaltenen Geldscheinen daraus entwendeten. Die
Höhe des Sach- und Diebstahlschadens ist derzeit noch unbekannt.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise
geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.:
06221/3418-0 zu melden.